Sky Sport HD © Sky
Fjörtoft nicht mehr dabei

Sky: Neues Experten-Trio beim Bundesliga-Topspiel

von Uwe Mantel
09.07.2014 - 11:35 Uhr

Tools

Social Networks

 

Sky sortiert die Experten-Runde bei den Bundesliga-Topspielen neu. Nicht mehr dabei ist Jan-Aaage Fjörtoft, auch Markus Merk sitzt nicht mehr am Tisch, übernimmt aber eine andere Funktion. Wer stattdessen Platz nimmt...

Fußball-Fans müssen sich bei den Topspiel-Übertragungen von Sky an neue Experten gewöhnen, Sky stellt seine Experten-Runde nämlich neu zusammen. Weiter dabei bleibt Lothar Matthäus, an seiner Seitze sitzen künftig aber Christoph Metzelder, der schon anderweitig als Sky-Experte im Einsatz ist, sowie Sky-Neuzugang Didi Hamann. Sky-Sportchef Burkhard Weber über Hamann: "Er war zweimal in unseren Champions-League-Sendungen zu Gast und hat dort einen exzellenten Eindruck hinterlassen. Als ehemaliger Bundesliga-Profi und langjähriger Premier-League-Spieler hat er auf beide Ligen den Blick von innen und außen. Mit ihm, Lothar Matthäus und Christoph Metzelder vereinen wir Profi-Erfahrung aus den vier stärksten Ligen der Welt an unserem Tisch."

Nicht mehr mit dabei sein wird künftig somit Jan-Aage Fjörtoft. Weber erklärt zu Fjörtofts Abgang: "Wir waren in der Zusammenarbeit mit beiden immer sehr zufrieden, wollten nach nunmehr drei Jahren aber etwas an der gewohnten Konstellation am Tisch verändern. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, die Runde mit neuen Experten zu beleben."

Auch Ex-Schiedsrichter Markus Merk sitzt auch nicht mehr mit am Tisch, bleibt Sky aber als Experte erhalten. Sky stattet ihn in seinem Zuhause in Kaiserslautern mit entsprechenden technischen Mitteln aus, dass den gesamten Samstag über zwischen 14 und 21 Uhr jederzeit zu ihm geschaltet werden kann, sofern es eine strittige Schiedsrichterentscheidung zu diskutieren gibt. Dazu erläutert Weber: "Markus Merk weiter an uns zu binden, war uns ganz wichtig. In seiner neuen  Rolle wird er weiterhin ein fester Bestandteil unserer Bundesliga-Berichterstattung sein und bei der Analyse strittiger Situationen künftig live zugeschaltet werden. Wir freuen uns sehr, dass gerade seine Expertise auch in Zukunft bei Sky zu hören ist."

Eine Änderung gibt es unterdessen auch während des Spiels: Künftig wird kein Co-Kommentator mehr zum Einsatz kommen.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues aus der Welt der Vermarkter und Agenturen - präsentiert von RTL II zum Media-Update Mittwochs: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich - präsentiert von Sony zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: