Wilfred © FX Networks
Nach 5,9 Prozent Marktanteil

Schlechte Quoten: ProSieben beendet "Wilfred"

von Timo Niemeier
15.07.2014 - 11:25 Uhr

Tools

Social Networks

 

Nachdem "Wilfred" auch in Woche zwei nur ganz magere Quoten eingefahren hat, zieht ProSieben nun den Stecker. Schon ab der kommenden Woche ist die Serie nicht mehr zu sehen. Als Ersatzprogramm gibt's "The Big Bang Theory".

Mit 8,3 und 7,8 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe ist "Wilfred" vor einigen Tagen nicht gerade berauschend gestartet - und das, obwohl "The Big Bang Theory" direkt zuvor sehr gut lief. In dieser Woche fielen die Werte auf 5,9 und 6,2 Prozent - zu wenig für den Sender. Nun hat man über Twitter angekündigt, dass "Wilfred" ab sofort aus dem Programm verschwindet: "Ausgebellt. Wir nehmen Wilfred ab Montag aus dem Programm."

Eine ProSieben-Sprecherin hat die Meldung am Dienstagmittag auf DWDL-Nachfrage bestätigt. Statt "Wilfred" zeigt der Sender ab der kommenden Woche zwei weitere Folgen von "The Big Bang Theory". Die Nerds sind dann fast den ganzen Abend zu sehen: von 21:15 Uhr bis weit nach Mitternacht.

Ob und wenn ja auf welchem Sendeplatz "Wilfred" noch einmal bei ProSieben zurückkehrt, ist derzeit noch unklar. Weiterhin zu sehen ist die Serie bei ProSieben Fun donnerstags ab 22:15 Uhr.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues aus der Welt der Vermarkter und Agenturen - präsentiert von RTL II zum Media-Update Mittwochs: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich - präsentiert von Sony zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: