RTL Group Gebäude © RTL Group
Bündelung der digitalen Video-Geschäfte

Digital Hub soll dritte Säule der RTL Group werden

von Uwe Mantel
08.06.2015 - 17:45 Uhr

Tools

Social Networks

 

Die RTL Group hat in der jüngeren Vergangenheit verstärkt in Multi-Channel Networks sowie die digitale Vermarktung von Bewegtbild-Anzeigen investiert. Diese Geschäfte bündelt sie nun im RTL Digital Hub unter der Leitung von Marcel Reichart

Seit Mitte 2013 hat die RTL Group ihr Engagement im globalen Online-Video-Markt deutlich ausgebaut. So wurden seitdem die amerikanischen Multi-Channel-Networks BroadbandTV und StyleHaul sowie das europäische Divimove übernommen, dazu der Videowerbung-Marktplatz SpotXchange und Clypd. Dieses inzwischen beachtliche Portfolio, das über sieben Milliarden Video-Views pro Monat generiert und die RTL Group zum zweitgrößten Player im Youtube-Bereich macht, wird nun im neuen RTL Digital Hub gebündelt.

Geleitet wird das Team ab sofort von Marcel Reichart, der bislang schon für die digitale Unternehmensentwicklung bei der Konzernmutter Bertelsmann verantwortlich zeichnete und auch weiterhin zeichnet. Er berichtet in seiner Funktion bei RTL an Anke Schäferkordt und Guillaume de Posch, die beiden Co-CEOs der RTL Group. Ungeachtet dessen werden die CEOs von BroadbandTV, StyleHaul und SpotXChance aber auch weiterhin voll verantwortlich für die Geschäfte der jeweiligen Töchter sein. Das Digital-Hub-Team soll externe Partnerschaften und Synergien mit den Sendern der RTL Group sowie der Produktionstochter FremantleMedia fördern. Außerdem gilt es, den Markt für mögliche weitere Investitionen im Auge zu behalten und sich um die weitere internationale Expansion zu kümmern.

RTL Digital Hub

"Die Gründung des RTL Digital Hub unterstreicht unser strategisches Ziel, eine globale Kraft im Online-Video-Bereich zu werden und unsere Präsenz in Nordamerika auszubauen. Mit unseren jüngsten Investitionen in Nordamerika - BroadbandTV, StyleHaul und SpotXChange - haben wir die kritische Größe im Online-Video-Bereich erreicht. Nun bündeln wir unsere Anstrenungen, aus unserer schnell wachsende Reichweite in diesem Bereich eine bedeutendere und profitable dritte Säule der RTL Group zu entwickeln", so Anke Schäferkordt und Guillaume de Posch in einem gemeinsamen Statement.

Marcel Reichart sei perfekt für die Aufgabe, weil er mit dem Digitalgeschäft und der Unternehmenskultur der RTL Group bestens vertraut sei und zudem über beste Kontakte in der nord-amerikanischen und europäischen digitalen Medien-Industrie verfüge. Reichart: "Nachdem ich die Online-Video-Strategie sowie die Digital-Investments der RTL Group bereits in meiner bisherigen Rolle unterstützt habe, freue ich mich, nun noch enger mit den beeindruckenden Unternehmern aus dem Portfolio des RTL Digital Hub sowie dem Team der RTL Group zusammenarbeiten zu können, um einen schnell wachsenden und innovativen internationalen Marktführer im Bereich digitaler Videos zu schaffen."

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues von Vermarktern und Agenturen - präsentiert von El Cartel Media zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert vom Universal Channel zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: