SWMH Südwestdeutsche Medienholding © SWMH
Im kaufmännischen Bereich

SWMH strukturiert um und baut 70 Stellen ab

von Uwe Mantel
29.10.2015 - 15:42 Uhr

Tools

Social Networks

 

Die Südwestdeutsche Medienholding, die unter anderem "SZ", "Schwarzwälder Bote" und die "Stuttgarter Zeitung" herausgibt, hat angekündigt, die "Prozesse der kaufmännischen Abteilungen" zu optimieren. Im Zuge dessen werden rund 70 Stellen abgebaut

Die Südwestdeutsche Medienholding wird sich im kaufmännischen Bereich effizienter aufstellen. Dazu sollen die Abläufe in den betroffenen Bereichen Anzeigensachbearbeitung, Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen, Facility-Management und SZ-Leserservice weiter harmonisiert und teils auch zentralsisiert werden. Bei der Anzeigensachbearbeitung und dem Leserservice will man zudem verstärkt auf externe Dienstleister zurückgreifen.

Daraus ergibt sich - neben einer Harmonisierung der eingesetzten Software - auch ein Stellenabbau. Innerhalb der nächsten zwei Jahre werden demnach über die gesamte Unternehmensgruppe hinweg circa 70 bis 75 Stellen eingespart. Der Abbau solle sozialverträglich und weitgehend ohne betriebsbedingte Kündigungen erfolgen, heßt es in einer Stellungnahme. Dazu soll es mit den Betriebsräten in Kürze umfassende Beratungsgespräche geben.

Andere Wege in der Anzeigenbearbeitung geht künftig auch die "FAZ", die die Bereiche Anzeigenabwicklung und das Auftragsmanagement an die Rheinische Post überträgt. Gemeinsam will man ab Sommer 2016 eine Media-Plattform für die Anzeigenbearbeitung betreiben. Teil dessen ist auch ein Customer-Relationship-Management-System, das von beiden Partnern weiterentwickelt wird. "Prozesseffizienz ist bei der Restrukturierung unserer Organisation eines der zentralen Ziele. Wir stellen uns konsequent effektiv und zukunftsorientiert auf – das gilt auch für die Anzeigenbearbeitung. Wir erhalten eine günstigere Kostenbasis und eine grundlegende Flexibilisierung der Aufwände", erklärt Ingo Müller, "FAZ"-Gesamtleiter Werbemärkte und Media Solutions.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues aus der Welt der Vermarkter und Agenturen - präsentiert von RTL II zum Media-Update Mittwochs: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich - präsentiert von Sony zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: