ZDF © ZDF
Ab April

Ex-DGB-Chef wechselt in den ZDF-Verwaltungsrat

von Alexander Krei
04.03.2016 - 09:52 Uhr

Tools

Social Networks

 

Der frühere DGB-Vorsitzende Michael Sommer wird in wenigen Wochen neues Mitglied des ZDF-Verwaltungsrates. Mit Gremien auf dem Lerchenberg kennt sich der einstige Gewerkschaftler aus: Seit 2004 gehörte er dem Fernsehrat an.

Der frühere DGB-Vorsitzende Michael Sommer hat eine neue Aufgabe: Vom 1. April an wird er Mitglied des ZDF-Verwaltungsrats. Der Fernsehrat wählte den 64-Jährigen auf seiner Sitzung am Freitag mit 48 Ja- und 5 Gegenstimmen bei vier Enthaltungen. Er folgt er auf die frühere Staatsministerin Ilse Brusis, die dem Gremium seit mehr als zehn Jahren angehörte.

Vor ihrer Mitgliedschaft im Verwaltungsrat vertrat Brusis neun Jahre das Land Nordrhein-Westfalen im Fernsehrat. Dort hatte zuletzt auch Michael Sommer seinen Platz: Seit 2004 gehörte er dem ZDF-Fernsehrat an, in den vergangenen Jahren war er stellvertretender Vorsitzender des Gremiums.

Der Verwaltungsrat soll die Tätigkeit des Intendanten vor allem in Haushaltsfragen überwachen. Er hat 14 Mitglieder, die für eine Amtszeit von fünf Jahren entsendet werden

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Die Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Media-Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die TV-News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: