Ninja Warrior Germany © RTL
Laura Wontorra, Frank Buschmann und Jan Köppen

Ein Trio für die RTL-Show "Ninja Warrior Germany"

von Thomas Lückerath
29.03.2016 - 00:10 Uhr

Tools

Social Networks

 

Nach "Bachelorette" und "Stepping Out" setzt RTL im Sommer 2016 auf Action - und adaptiert eine japanische TV-Idee für das deutsche Publikum. Durch "Ninja Warrior Germany" führt ein Moderatoren-Trio, wie der Sender jetzt bestätigte.

Frank Buschmann
© RTL/Sportsfreunde
Und Action bitte: Unter dem Titel „Ninja Warrior Germany - Die stärkste Show Deutschlands“ kämpfen deutsche Kandidaten sowohl gegen den „härtesten TV-Hindernisparcour der Welt“ als auch ihren inneren Schweinehund. Die Castings für die Action-Gameshow laufen bereits seit Januar und wurden über Social Media und RTL.de dokumentiert. Produziert wird die deutsche Fassung von „Ninja Warrior“ vom 19. bis 24. Mai in der Karlsruher dm-Arena, wo die teilnehmenden Kandidaten um ein finales Preisgeld von 100.000 Euro kämpfen. Durch die RTL-Hoffnung für den Sommer führt ein Moderatoren-Trio, wie der Sender dem Meidenmagazin DWDL.de bestätigte: Laura Wontorra, Frank Buschmann (Foto) und Jan Köppen.

Laura Wontorra
© RTL/Sport1/Nadine Rupp
„Eine neue sportliche Herausforderung und direkt eine Show mit Suchtpotenzial! Den Schritt in die Unterhaltung hätte ich mir spannender nicht wünschen können“, erklärt Wontorra (Foto) ihren ersten Ausflug in die TV-Unterhaltung und ergänzt: „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit RTL!“ Die Beteiligung von Frank Buschmann ist durchaus eine Überraschung - ist er doch sonst bei der ProSiebenSat.1 TV Deutschland zuhause, wo er neben der Kommentierung von „Schlag den Raab“ im Sport zu sehen und hören ist - u.a. bei der NFL-Berichterstattung von ProSieben Maxx. Über sein Engagement bei „Ninja Warrior Germany“ sagt Buschmann: „Ich freue mich wie Bolle auf die Ninja Warriors Germany. Das ist die Form von Wettkampf, die ich liebe und die die Fans lieben werden. Mehr Action geht nicht!“

Jan Köppen
© RTL
Das Trio komplett macht Jan Köppen, die derzeit wirksamste moderative Allzweckwaffe der Mediengruppe RTL Deutschland. „Ich freue mich mega auf die Show, weil ich wirklich gespannt bin, was für ‚Maschinen‘ sich überhaupt in den Parcours trauen. Davor habe ich größten Respekt, weil das körperliche Höchstleistungen erfordert. Da gibt’s keine Ausreden oder eine Jury. Die Jury sind Muskeln, Wille und Konzentration“, sagt Köppen. „Ich freu mich auf Laura und Buschi. Den kenn ich ja jetzt auch schon länger, von FIFA auf der Playstation.“
 
Die Idee zur Show kommt - wenig überraschend - aus Japan, wo „Sasuke“ bereits seit 1997 vereinzelt als jeweils mehrstündige Event-Show über den Sender geht. Internationale Adaptionen des Formats haben meist kürzere Laufzeiten. Das japanische Original war im deutschen Fernsehen schon hier und dort zu sehen: Nach RTL II war es auch bei DSF (heute Sport1) kurzzeitig im Programm. Zahlreiche TV-Märkte probierten eigene Adaptionen, darunter Großbritannien und die USA. „American Ninja Warrior“ geht dieses Jahr in seine 8. Staffel.

Wann genau die deutsche Fassung starten soll und wie viele Folgen geplant sind - dazu macht RTL zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben. Im Vorfeld der deutschen Version bei RTL wird der kleine Schwestersender RTL Nitro ab Juni jedoch schon einmal zur Einstimmung synchronisierte Ausgaben von „American Ninja Warrior“ zeigen.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues aus der Welt der Vermarkter und Agenturen - präsentiert von RTL II zum Media-Update Mittwochs: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich - präsentiert von Sony zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: