Deal endgültig unter Dach und Fach

"FR"-Gläubiger genehmigen Übernahme durch "FAZ"

Der Verkauf der "Frankfurter Rundschau" an die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" ist von den Gläubigern des Traditionsblatts endgültig genehmigt worden. Indes gibt es offenbar noch Hoffnung für die "FR"-Druckerei. » Mehr zum Thema
Luft ablassen

"FAZ" spart sich bei der "FR" die Auflagenkosmetik

Die "FAZ" lässt bei der gerade aus der Insolvenz übernommenen "Frankfurter Rundschau" die Luft aus der Auflage. Der Mantel wird künftig wieder vor Ort produziert, um der Zeitung mehr Identität zu geben, so "FAZ"-Chef Trevisan. » Mehr zum Thema
Last Minute

Kaufvertrag unterzeichnet: "FAZ" erwirbt die "FR"

Nun ist der Verkauf unter Dach und Fach: Die "FAZ" hat den Kaufvertrag für die "Frankfurter Rundschau" unterzeichnet. Wie erwartet werden 28 Redakteure übernommen. Auch künftig soll die "FR" eine eigenständige Zeitung bleiben. » Mehr zum Thema
Grünes Licht vom Kartellamt

"FAZ" darf die "Frankfurter Rundschau" übernehmen

Die "Frankfurter Rundschau" ist gerettet - zumindest in der Minimalversion. Das Kartellamt hat grünes Licht für die Übernahme durch den Lokalkonkurrenten FAZ gegeben. Übernommen werden dürften wohl weniger als 30 der 450 Mitarbeiter » Mehr zum Thema
FAZ als letzter Interessent

"FR": Türkischer Verleger ist aus dem Rennen

Das Angebot des türkischen Investors Burak Akbay wurde abgelehnt, damit ist das Aus für die Druckerei der "FR" besiegelt, da die "FAZ" als letzter verbliebener Interessent diese nicht fortführen will. Nun muss das Kartellamt entscheiden. » Mehr zum Thema
Insolvenz

Transfer-Angebot für mehr als 300 "FR"-Mitarbeiter

Die Uhr tickt, doch mindestens 340 Mitarbeiter der "Frankfurter Rundschau" werden von keinem der beiden möglichen Investoren übernommen. Sie haben nun ein Angebot für den Wechsel in eine Transfergesellschaft erhalten. » Mehr zum Thema
Konkurrenz für die FAZ

"FR": Türkischer Verleger bessert Angebot nach

Während man bislang davon ausging, dass bei der insolventen "Frankfurter Rundschau" wohl die Lokalkonkurrentin "FAZ" den Zuschlag erhalten dürfte, hat das türkische Medienunternehmen Estetik Yayincilik nun noch einmal nachgebessert » Mehr zum Thema
Politische Ausrichtung

"FR" soll nach "FAZ"-Übernahme linksliberal bleiben

Eine Übernahme der "Frankfurter Rundschau" durch die konservative "FAZ" gilt als wahrscheinlichste Option. Auch danach solle sich an der linksliberalen Ausrichtung der "FR" aber nichts ändern. Das Tabloid-Format soll zur Disposition stehen. » Mehr zum Thema
Nun offiziell

Kartellamt prüft "FR"-Übernahme durch die "FAZ"

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" hat Interesse an einer Übernahme der "Frankfurter Rundschau" bekundet - über entsprechende Pläne wird bereits seit einiger Zeit spekuliert. Nun befasst sich das Kartellamt mit dem Vorhaben. » Mehr zum Thema
Zeit bis Ende Februar

Verhandlungen dauern an: Neue Galgenfrist für "FR"

Immerhin: Das drohende Aus für die "FR" zum Monatsende ist erstmal vom Tisch. Es gibt zwei Interessenten, aber noch keine Entscheidung. Weil das Angebot eines türkischen Investors unzureichend ist, darf jetzt noch bis Ende Februar verhandelt werden » Mehr zum Thema

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: