Der DWDL-Podcast

Seriendialoge (6): "Fargo" - wie man's mit den Coens aufnimmt

von Ulrike Klode
22.01.2016 - 16:30 Uhr

Tools

Social Networks

 

Kann man aus einem Kult-Film eine Serie machen? Bei "Fargo" ist das sehr gelungen, findet UFA-Fiction-Produzent Jörg Winger. Mit ihm redet Ulrike Klode darüber, was die Faszination von "Fargo" ausmacht, wie man eine Serie pitcht und warum es in Deutschland zu wenige neue Serienideen gibt.

Seriendialoge
© FX/flickr:gothopotam

Eine Serie, die großartiges Kino neu erzählen will: "Fargo" basiert auf dem gleichnamigen Film der Brüder Joel und Ethan Coen, ist aber von einem anderen Autoren geschrieben. Kann das gut gehen? Jörg Winger findet: Ja! Er ist fasziniert von der Art, wie in der Serie eine blutige Geschichte in der amerikanischen Provinz erzählt wird. In "Fargo" dringt das Böse in ein schneebedecktes Örtchen im Bundesstaat Minnesota ein. Die erste Staffel spielt im Jahr 2006, die zweite 1979, die Geschichten und die Protagonisten sind voneinander unabhängig. Ein Gespräch über die besondere "Fargo"-Tonalität, überraschende Kniffe beim Schreiben von Drehbüchern, den Einfluss der Coens auf Jörg Wingers Arbeit und ein mögliches "Fargo" in Deutschland.
Klicken Sie auf folgenden Audioplayer, um die Podcast-Folge zu hören:  

Unser Gast diesmal: Jörg Winger

Jörg Winger ist Produzent bei UFA Fiction, schreibt aber auch selbst Drehbücher. Gemeinsam mit seiner Frau Anna Winger hat er die weltweit hochgelobte RTL-Spionageserie "Deutschland 83" kreiert und geschrieben. Außerdem produziert er seit einigen Jahren die ZDF-Krimi-Serie "SoKo Leipzig". Für das Gespräch haben wir uns im Büro von UFA Fiction in Berlin getroffen. 
Jörg Winger auf Twitter: @wingertv 


Seriendialoge Ulrike Klode Jörg Winger
© Jörg Winger

Schnee lag leider nicht, als Jörg Winger und ich nach unserem Gespräch in Berlin ein Foto gemacht haben. Aber es war mit -8 Grad Celsius fast so kalt wie in "Fargo".

Hier kann man "Fargo" gucken:

Die erste Staffel "Fargo" gibt’s bei Amazon Video, iTunes, Maxdome, Netflix, Sony, Videoload und Xbox Video. Oder auf DVD. Die zweite Staffel gibt's bisher nur bei Netflix. 

Vertiefende Informationen zur Serie:

Wikipedia-Eintrag zu "Fargo"

IMDb-Eintrag zu "Fargo"

- Ein sehr lesenswerter Setbesuch beim Dreh der zweiten Staffel (Achtung, hinter dem Link verbergen sich Spoiler auf die zweite Staffel): "Entertainment Weekly: An incredibly true story about making season 2"

- Wie groß der Einfluss der Coen-Brüder auf die Serie ist, dazu hat sich "Fargo"-Macher Noah Hawley auf Veranstaltungen und beim "Hollywood Reporter" geäußert. 

Weitere Serientipps von Jörg Winger:

- "Episodes": Bisher existieren vier Staffeln, die fünfte ist in Arbeit. Die ersten drei Staffeln gibt's bei iTunes. Amazon Video und Maxdome bieten zwei Staffeln an. Die vierte Staffel hat leider noch kein deutscher Streamingdienst im Angebot, sie ist allerdings bei iTunes US verfügbar. Alle Staffeln gibt’s als DVD: Staffel 1 bis 3 auf Deutsch, Staffel 4 als UK-Import.

- "Extras - Statisten": Beide Staffeln sind bei iTunes erhältlich. Außerdem auf DVD.

Die anderen im Podcast erwähnten Serien, Filme und Bücher:

Serien: 

- "Derrick": Derzeit sind keine der 281 Folgen der ZDF-Serie bei einem Fernsehsender zu sehen. Sehr viele Staffeln gibt's aber bei iTunes und auf DVD.

- "Deutschland 83": Die Serie lief November/Dezember 2015 bei RTL, ist in der RTL-Mediathekverfügbar. Gibt's bei Amazon Video und iTunes. Und auf DVD.

- "Im Angesicht des Verbrechens": Läuft derzeit bei keinem Fernsehsender, wird aber etwa einmal im Jahr auf einem öffentlich-rechtlichen Kanal wiederholt, zuletzt im Dezember 2015 bei EinsPlus. Folgende Streamingdienste haben die Serie im Angebot: Amazon Video (Prime), Maxdome (Flatrate), Netflix, Watchever (Flatrate). 

- "KDD - Kriminaldauerdienst": Wird ab 18. Februar beim Pay-Sender Sky Krimi wiederholt. Zwei Staffeln gibt's bei Maxdome. Alle drei Staffeln gibt's auf DVD.

- "SoKo Leipzig": Neue Folgen gibt's freitags im ZDF, danach in der ZDF-Mediathek. Eine Staffel ist bei Maxdome verfügbar. Mehrere Staffeln gibt's auf DVD.

- "Mad Men": Läuft derzeit auf keinem Sender. Alle sieben Staffeln gibt's bei den Streaminganbietern Amazon Video, iTunes und Watchever, andere Streaminganbieter haben einzelne Staffeln. Auf DVD gibt's alle Staffeln.

- "Master of None": Nur bei Netflix.

- "Bones - Die Knochenjägerin": Läuft eigentlich bei RTL, derzeit allerdings nicht, ist aber in der RTL-Mediathek abrufbar. In den USA läuft die elfte Staffel. Folgende Streamingdienste haben zehn Staffeln: Amazon Video und iTunes. Andere haben einzelne Staffeln. Die Serie gibt's auch auf DVD.

- "True Detective": Die zweite Staffel ist derzeit im Pay-Sender Sky Atlantic zu sehen, außerdem bei Sky Online und Sky Go. Beide Staffeln sind bei den Streamingdiensten Amazon Video, iTunes, Maxdome, Sony und Wuaki zu sehen. Gibt's auf DVD.

- "American Horror Story": Staffel 5 läuft derzeit im Pay-Sender Fox. Alle fünf Staffeln gibt's bei den Streaminganbietern Amazon Video, iTunes, Maxdome und Sony. Andere Anbieter haben einzelne Staffeln.

- "House of Cards": Die ersten drei Staffeln sind ab 13. Februar bei Sky Atlantic zu sehen, außerdem bei Sky Online und Sky Go. Anfang März erscheint die vierte Staffel. Alle drei Staffeln gibt's bei Amazon Video, iTunes, Maxdome, Netflix, Sony, Videoload, Xbox Video. Und auf DVD.

- "Game of Thrones": Ab 31. Januar zeigt RTL II die Staffeln 1 bis 5. Die Streamingdienste Amazon Video, iTunes, Maxdome und Wuaki haben alle fünf Staffeln. Ende April erscheint die sechste Staffel. Die Staffeln 1 bis 4 gibt's auf DVD.

- "Die Sopranos": Läuft derzeit auf dem Pay-Sender Sky Atlantic, außerdem alle Staffeln bei Sky Online und Sky Go. Alle sechs Staffeln gibt's auch bei Amazon Video, iTunes, Maxdome. Und auf DVD.

- "The Office" (die britische Originalversion mit Ricky Gervais): Ist derzeit auf keinem Sender zu sehen. Beide Staffeln gibt's gratis bei MyVideo. Und auf DVD.

Filme: 

- "Fargo - Blutiger Schnee": Gibt's bei den Streamingdiensten Amazon Video, iTunes und Videoload.  

- "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?": Gibt's bei den Streamingdiensten Amazon Video (Prime), iTunes, Maxdome (Flatrate), Netflix, Videobuster, Videoload, Sony und Google Play. Und auf DVD.

Bücher: 

- Stephen King: "On Writing: A memoir of the craft", deutscher Titel: "Das Leben und das Schreiben: Memoiren" 

Kommentare zum Artikel

Über die Seriendialoge

Alle reden über Serien und besonders oft über die brandneuen Produktionen. Wir betrachten das Thema einmal anders. In den "Seriendialogen" spricht Journalistin Ulrike Klode mit Menschen, die beruflich mit Serien zu tun haben, über die Werke, die sie persönlich besonders faszinierend finden. Ein Podcast mit zunächst vielleicht unerwarteten Serien und noch überraschenderen Begründungen, der tiefer eintaucht in die Serienkultur. Die dritte Staffel - immer freitags mit neuen Folgen.

Ulrike Klode bei Twitter: @FrauClodette