Der DWDL-Podcast

Seriendialoge (9): Auf Selbstfindungsreise mit "Transparent"

von Ulrike Klode
12.02.2016 - 16:25 Uhr

Tools

Social Networks

 

Ein 68-Jähriger outet sich als transsexuell - vor einigen Jahren wäre das melancholische "Transparent" undenkbar gewesen. TV-Produzentin Maren Lüthje spricht mit Ulrike Klode über die Faszination der Serie und Produktionen abseits des Mainstreams.

Seriendialoge
© Amazon Video/flickr:gothopotam

Eine Serie, die vom Vorspann bis zum Ende eine besondere melancholische Stimmung verbreitet: "Transparent" hat es TV-Produzentin Maren Lüthje angetan. Im Mittelpunkt steht Mort Pfefferman, der sich im Herbst seines Lebens endlich das traut, was er jahrzehntelang verheimlicht hat: Er outet sich als transsexuell, nennt sich von nun an Maura Pfefferman und lebt als Frau. Dieser radikale Schritt verändert nicht nur Mauras Leben, sondern beeinflusst auch das der drei erwachsenen Kinder. Die Hauptrolle spielt Jeffrey Tambor, der dafür bereits mehrere Preise erhalten hat - darunter einen Golden Globe und einen Emmy. Die zweite Staffel der Amazon-Produktion ist im Dezember veröffentlicht worden, eine dritte Staffel ist in Arbeit.
Ein Gespräch darüber, warum Maren Lüthje ein Teil der Pfefferman-Familie sein möchte, wie wichtig Musik für die Stimmung ist und welche Chancen in Serien abseits vom Mainstream liegen. 

Klicken Sie auf folgenden Audioplayer, um die Podcast-Folge zu hören:  

Unser Gast diesmal: Maren Lüthje

Maren Lüthje ist Produzentin und hat die Serie "Lerchenberg" produziert, miterfunden und auch einige Folgen mitgeschrieben. Vor der ZDF-Comedy mit Sascha Hehn hat sie vor allem Filme und Dokumentarfilme gemacht, doch endlich eine eigene Serie zu machen, das war ihr großes Ziel. Nach der ersten Staffel ist nun auch die zweite Staffel "Lerchenberg" für den Grimme-Preis nominiert. Für unser Gespräch haben wir uns im Konferenzraum ihrer Produktionsfirma Lüthje Schneider Hörl in München getroffen. 


Seriendialoge Ulrike Klode Maren Lüthje
© Flo Schneider

Ein großes Regal voller DVDs und Bücher über Filme und Serien hatten wir im Rücken, als Maren Lüthje und ich unser Gespräch über "Transparent" in München geführt haben. Und für das Foto haben wir es sogar geschafft, zwei von Marens Serientipps mit aufs Bild zu bekommen: "Die Sopranos" und "Six Feet Under".

Hier kann man "Transparent" gucken:

Die beiden Staffeln "Transparent" gibt es bisher nur digital: bei Amazon Video.

Vertiefende Informationen zur Serie:

Wikipedia-Eintrag zu "Transparent"

IMDb-Eintrag zu "Transparent"

- Ein sehr lesenswerter (und sehr langer) "New Yorker"-Text über die "Transparent"-Macherin Jill Soloway anlässlich des Erscheinens der zweiten Staffel im Dezember: "Dolls and Feelings" 

- Einen interessanten Einblick in die Arbeit des "Transparent"-Kameramanns, von dem Maren Lüthje gesprochen hat, gibt es hier: "An In-depth Look at Amazon's 'Transparent' with Director of Photography, Jim Frohna" 

Weitere Serientipps von Maren Lüthje:

- "Six Feet Under": Läuft derzeit auf keinem Sender. Alle fünf Staffeln gibt's bei Amazon Video, iTunes und Maxdome. Und auf DVD.

- "Die Sopranos": Ist derzeit bei Sky Atlantic zu sehen. Alle sechs Staffeln sind bei Amazon Video, iTunes, Maxdome und Sky Online/Sky Go verfügbar. Gibt's auf DVD.

- "Modern Family": Bei RTL Nitro laufen gerade die letzten Folgen der fünften Staffel. Alle bisherigen fünf Staffeln gibt's bei Amazon Video, iTunes, Maxdome und Videoload. Andere Streamingdienste habe vereinzelte Staffeln. 

Die anderen im Podcast erwähnten Serien, Filme und Bücher:

Serien:

- "Lerchenberg": Die Folgen werden immer mal wieder bei ZDFneo wiederholt. Beide Staffeln gibt's bei Amazon Video, iTunes und in der ZDF-Mediathek. Und auf DVD.

- "House of Cards": Sky Atlantic zeigt ab 13. Februar alle Folgen von Staffel 1 an. Alle bisherigen drei Staffeln sind bei Amazon Video, iTunes, Maxdome, Netflix, Sony, Sky Online/Sky Go, Videoload und Xbox Video verfügbar - und auf DVD. Die vierte Staffel soll am 4. März veröffentlicht werden, in Deutschland soll sie bei Sky Atlantic zu sehen sein.

- "Oz - Hölle hinter Gittern": Läuft derzeit bei keinem Sender. Ist bei keinem deutschsprachigen Streaminganbieter verfügbar. Gibt's auf DVD.

- "The Wire": Ist derzeit bei keinem Sender zu sehen. Alle fünf Staffeln gibt's bei Amazon Video, iTunes, Maxdome, Sky Online/Sky Go und Wuaki. Und auf DVD.

Bücher:

- Alan Sepinwall: "The Revolution was Televised". Deutscher Titel: "Die Revolution war im Fernsehen"

Kommentare zum Artikel

Über die Seriendialoge

Alle reden über Serien und besonders oft über die brandneuen Produktionen. Wir betrachten das Thema einmal anders. In den "Seriendialogen" spricht Journalistin Ulrike Klode mit Menschen, die beruflich mit Serien zu tun haben, über die Werke, die sie persönlich besonders faszinierend finden. Ein Podcast mit zunächst vielleicht unerwarteten Serien und noch überraschenderen Begründungen, der tiefer eintaucht in die Serienkultur. Die dritte Staffel - immer freitags mit neuen Folgen.

Ulrike Klode bei Twitter: @FrauClodette