Das Erste © Das Erste
Arte-Malus

"Buddenbrooks": Im Ersten nur noch maue Quoten

von Uwe Mantel
28.12.2010 - 09:01 Uhr

Tools

Social Networks

 

Die Vorab-Ausstrahlung bei Arte kostete Das Erste wohl zu viele Zuschauer: Teil 1 der "Buddenbrooks" erreichte am Montag im Ersten weniger als dreieinhalb Millionen Zuschauer.

Buddenbrooks
© Bavaria Film GmbH/Stefan Falke
Wenn Arte große Filme oder Mehrteiler koproduziert, dann sind sie jeweils wenige Tage vor der Ausstrahlung im Ersten oder im ZDF bereits auf dem Kulturkanal zu sehen. Das war auch beim Zweiteiler "Die Buddenbrooks" so: Am 23. Dezember zeigte Arte bereits beide Teile und erreichte damit für Arte-Verhältnisse herausragende Quoten. Rund 1,5 Millionen Zuschauer sahen zu, der Marktanteil stieg auf bis zu 5,2 Prozent und damit locker das Sechsfache des Senderschnitts.

Am Montag lief Teil 1 der "Buddenbrooks" nun auch im Ersten - und kam nicht über sehr maue Quoten hinaus. Nur 3,44 Millionen Zuschauer schalteten um 20:15 Uhr ein, das reichte nur für einen Marktanteil von 9,9 Prozent beim Gesamtpublikum - zu wenig für ARD-Verhältnisse. Der große Erfolg der Arte-Ausstrahlung wurde hier offenbar zum Problem für Das Erste. Bei den 14- bis 49-Jährigen lag der Marktanteil mit 5,5 Prozent ebenfalls auf einem mauen Niveau.

Überraschend zudem: Die Dürrenmatt-Verfilmung "Der Besuch der alten Dame" hatte im Anschluss sogar absolut geringfügig mehr Zuschauer: 3,48 Millionen Zuschauer sahen ab 21:45 Uhr zu. Das reichte für solide 12,2 Prozent Marktanteil. Bei den 14- bis 49-Jährigen war allerdings schon bei schwachen 4,5 Prozent Schluss.

Kommentare zum Artikel

TV-Quoten Top5

Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 17. Dezember 2014
Die 25 stärksten Fe… 1,74 Mio. 15,8 %
Lemony Snicket - Rä… 1,67 Mio. 15,3 %
Gute Zeiten, Schlechte Z… 1,56 Mio. 16,8 %
Tagesschau 1,12 Mio. 11,2 %
Alles was zählt Fol… 1,08 Mio. 13,9 %
Mehr Quoten in den Top 20 vom 17.12.:
   14-59-Jährige    14-49-Jährige    ab 3 Jahre  

Tagesmarktanteile