Günther Jauch © i&u/Jan Totzek
Toller Abend für Das Erste

Jauch mit neuem Rekord nach 11-Millionen-"Tatort"

von Uwe Mantel
17.12.2012 - 09:24 Uhr

Schwerpunkt

Tools

Social Networks

 

Das Experiment "Tatort-Zweiteiler" ist voll aufgegangen: Den zweiten Teil unter dem Titel "Das goldene Band" sahen sogar noch 350.000 Zuschauer mehr als in vergangene Woche. Jauch holte mit dem passenden Talk dazu danach einen neuen Rekord

Mit knapp 10,7 Millionen Zuschauern war "Wegwerfmädchen" in der vergangenen Woche schon der bis dahin mit Abstand erfolgreichste "Tatort" mit Maria Furtwängler als Kommissarin Lindholm. Doch der Rekord hielt nur eine Woche: Der zweite Teil "Das goldene Band" konnte sogar die Marke von elf Millionen Zuschauern überspringen - ein Kunststück, das in den letzten Jahren nur dem Münster-"Tatort" gelungen war.

Diesmal lockte nun also Maria Furtwängler 11,02 Millionen Zuschauer vor den Bildschirm, das reichte für einen grandiosen Marktanteil von 29,9 Prozent beim Gesamtpublikum und natürlich den haushohen Tagessieg. Auch beim jüngeren Publikum lag der "Tatort" im Ersten weit vor sämtlicher Konkurrenz: 3,62 Millionen 14- bis 49-Jährige hatten hier eingeschaltet, das entsprach einem Marktanteil von 24,0 Prozent.

Im Anschluss zeigte Günther Jauch dann, wie man für einen guten "Audience Flow" sorgt und hängte sich mit dem Thema "Tatort Rotlichtmilieu - Wie brutal ist das Geschäft mit dem Sex" an den vorausgehenden "Tatort" dran. Die Folge: Mit 6,27 Millionen Zuschauern wurde der bisherige Bestwert um fast eine halbe Million Zuschauer übertroffen. 20,9 Prozent betrug der Marktanteil beim Gesamtpublikum, selbst bei den 14- bis 49-Jährigen sah es mit 12,0 Prozent Marktanteil sehr gut aus.

Zuschauer-Trend: Günther Jauch
Günther Jauch

Die Konkurrenz hat Das Erste am Sonntag damit locker abgehängt. Stärkster Verfolger war insgesamt noch das ZDF. "Die kleine Lady" mit Christiane Hörbiger hielt allerdings einen gebührenden Abstand von über fünf Millionen Zuschauern. Mit 5,97 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 16,3 Prozent wird man beim ZDF trotzdem sehr zufrieden sein, zumal "Die kleine Lady" auch bei den jüngeren Zuschauern gar nicht so schlecht lief: 1,21 Millionen der Zuschauer waren zwischen 14 und 49 Jahren alt, der Marktanteil von 8,1 Prozent in dieser Altersgruppe lag klar über den ZDF-Normalwerten.

Kommentare zum Artikel

Top 5-Tagesmarktanteile

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 28.08.2016


Zuschauer 14-49 Jahre vom 28.08.2016
Mehr in der Zahlenzentrale  

DWDL.de Jobbörse

Redaktionsvolontär (m/w) in Münster Studentische Aushilfe (m/w) im Bereich Studio- und Außenproduktion als Kabelhilfen in Köln Studentische Aushilfe (m/w) Redaktion "Prominent" in Köln Redaktionsassistenten (m/w) in Köln Volontariat Postproduktion in Köln Cutter (m/w) in Vollzeit in Köln Cutter (m/w) auf Tagessatzbasis in Köln Ausbildung: Mediengestalter/in Bild / Ton in Augsburg Praktikanten (m/w) Vermarktung der Marke SPORT1 in Ismaning bei München Junior Redakteur (m/w) in Berlin Festangestellte Sprecher (m/w) in Teilzeit in Berlin Mitarbeiter/innen im Bereich Aufnahmeleitung in Köln, Hamburg Soap-Academy für Nachwuchs-Storyliner (w/m) in Köln Volontär/in Formatentwicklung in Hamburg Chefautor/in für SOAP in Köln Motivaufnahmeleiter / Locationscout (m/w) in Düsseldorf und Umgebung Redakteure (m/w) Redaktion Show / Factual in Hürth bei Köln Assistenz für Casting und Besetzung (m/w) in Ismaning bei München Redakteur (m/w) in Berlin Strategischer Producer / Sendungsplaner (m/w) in Pirmasens Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteure / Reporter (m/w) in Berlin Redaktionsleiter/in "Show, Musik, Comedy" / Fernsehdirektion in München Junior Produktionsleiter (m/w) in Hamburg Bildredakteur (m/w) in München Runner / Set-Aufnahmeleiter-Assistenten (m/w) in Hürth bei Köln Producer / Produktionsmanager (m/w) in Berlin Recherche-Redakteur (w/m) in Berlin CvD-Assistenten (w/m) in Berlin Planungsredakteur (m/w) in Berlin