Neo Magazin © ZDF/Fabian Preuschoff
Mediathek schlägt Neo

"Neo Magazin" im Web viel erfolgreicher als im TV

von Uwe Mantel
04.11.2013 - 14:05 Uhr

Tools

Social Networks

 

Die Premiere Jan Böhmermanns "Neo Magazin" fand bei der linearen TV-Ausstrahlung bei ZDFneo nur rund 60.000 Zuschauer. Allein in der Mediathek haben innerhalb von rund zwei Tagen fast doppelt so viele zugesehen.

Am Donnerstag vergangener Woche feierte das "Neo Magazin" mit Jan Böhmermann seine Premiere. Am Tag danach gab's aber erst einmal Ernüchterung: Die erste Sendung hatten bei ZDFneo gerade mal 60.000 Zuschauer eingeschaltet. Die Marktanteile lagen mit 0,3 Prozent beim Gesamtpublikum sowie bei den 14- bis 49-Jährigen auch für ZDFneo-Verhältnisse auf einem sehr schwachen Niveau. Doch das ist nur die halbe Wahrheit: Im Web war die Sendung ungleich erfolgreicher.

In der ZDF-Mediathek stand die Sendung schon ab 20:15 Uhr, also fast drei Stunden vor der TV-Ausstrahlung, zum Abruf bereit - und fand dort auch insgesamt deutlich mehr Zuschauer. Bis Samstag, 23:59 Uhr - also in etwas mehr als 50 Stunden - zählte das ZDF 115.000 Abrufe in der Mediathek, fast doppelt so viele wie Zuschauer im linearen Fernsehen. Dabei nicht berücksichtigt sind all jene, die die Sendung als Podcast abonniert haben und sie auf diesem Weg verfolgten.

Diese Zahlen machen nicht zuletzt deutlich, dass es für die angekündigte offizielle Messung der Zuschauerzahlen in den Mediatheken durch die AGF höchste Zeit ist.

Kommentare zum Artikel

Top 5-Tagesmarktanteile

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 30.05.2016


Zuschauer 14-49 Jahre vom 30.05.2016
Mehr in der Zahlenzentrale