Boxen © RTL
Nachholtermin I

Über neun Millionen sehen Klitschkos K.O.-Sieg

von Marcel Pohlig
16.11.2014 - 09:02 Uhr

Tools

Social Networks

 

Der eigentlich schon für Anfang September geplante Kampf von Wladimir Klitschko wurde am Samstag nachgeholt - und dauerte gar nicht all zu lang. RTL kann sich dennoch über hohe Quoten freuen: Über neun Millionen Zuschauer sahen den K.O.-Sieg.

Eigentlich sollte Wladimir Klitschko bereits Anfang September in den Ring steigen, musste seinen Kampf aufgrund eines Muskelfaserrisses jedoch absagen. Am Samstag wurde der Kampf gegen den Bulgaren Kubrat Pulev nun nachgeholt und natürlich kann sich RTL nun doch noch über starke Quoten freuen. 9,16 Millionen Zuschauer sahen die Live-Übertragung des Kampfes am Abend beim Privatsender insgesamt. Das waren zwar knapp zwei Millionen Zuschauer weniger als bei Klitschkos letztem Kampf im vergangenen Jahr, doch angesichts eines ausgezeichneten Marktanteils von 38,3 Prozent wird man in Köln freilich dennoch mehr als nur zufrieden sein.

Erfolgreich war RTL mit dem etwas mehr als zwanzigminütigen Kampf auch beim jungen Publikum. In der klassischen Zielgruppe schalteten nämlich 3,27 Millionen Zuschauer ein, was starken 34,2 Prozent entspricht. Im Laufe des Box-Abends steigerte sich RTL hierbei immer mehr. Den "Countdown" sahen in der Zielgruppe noch 1,90 Millionen Zuschauer und 17,6 Prozent, beim zweiten Vorberichteblock "Vor dem Kampf" waren es dann schon 2,61 Millionen Zuschauer und 25,9 Prozent. Insgesamt ging es hier von 3,79 Millionen Zuschauern auf 6,45 Millionen Zuschauern hinauf. In der erweiterten Zielgruppe sahen den Kampf selbst übrigens 5,04 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von 35,4 Prozent entspricht.

RTL gelang es, viele Zuschauer auch für die Siegerehrung und die Highlights noch beim Sender zu halten. 6,35 Millionen Zuschauer blieben den Kölnern so am späten Abend noch treu und sorgten für einen Marktanteil von 24,8 Prozent. In der Zielgruppe sah es mit 2,24 Millionen Zuschauern und 26,6 Prozent ähnlich gut aus wie auch in der erweiterten Altersgruppe, auf die RTL ja offiziell schielt. Dort blieben 3,36 Millionen Zuschauer auch nach dem Kampf noch dran, womit gute 27,6 Prozent erzielt werden konnten.

Kommentare zum Artikel

Top 5-Tagesmarktanteile

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 26.05.2016


Zuschauer 14-49 Jahre vom 26.05.2016
Mehr in der Zahlenzentrale