Focus Online © Focus Online
Online-Reichweite im September

"Focus Online" zieht erstmals an "Bild" vorbei

von Uwe Mantel
10.12.2015 - 10:59 Uhr

Tools

Social Networks

 

Es gibt einen neuen Reichweiten-Spitzenreiter unter den Nachrichtenangeboten im Web: "Focus Online" hat im September erstmals "Bild" überholt, das Schwächen im mobilen Bereich hat. Kräftig aufwärts ging's online unterdessen für n-tv und N24.

Die Methoden, mit denen "Focus Online" gerade in sozialen Netzwerken mit populistischen und teils irreführenden Postings immer wieder nach Klicks fischt, mögen fragwürdig sein - doch sie wirken. Im September erklomm das Burda-Portal erstmals den Reichweiten-Thron unter den Nachrichtenangeboten im Web, wenn man die Zahl der Unique User als Maßstab nimmt. 19,52 Millionen unterschiedliche Nutzer hat "Focus Online" den Digital-Facts der AGOF zufolge im September erreicht, 12 Prozent mehr als im Vormonat. "Bild" wuchs zwar auch, allerdings nur um 5,3 Prozent auf 19,17 Millionen Unique User.

Während "Bild" im Desktop-Bereich noch die Spitzenposition behauptet, hat das Springer-Angebot leichte Schwächen im Mobilen. Dort heißt der Marktführer mit 9,48 Millionen Unique Usern "Spiegel Online", auf Platz 2 landet "Focus Online" mit 8,74 Uniqe Usern, "Bild" landet mit 7,99 Millionen Unique Usern hier nur auf Rang 3. Ein Vergleich mit den IVW-Zahlen zeigt unterdessen, dass "Bild" und "Spiegel Online" wesentlich mehr Stammnutzer haben, während "Focus Online" viele Einmal-Nutzer verzeichnet, die eben beispielsweise über soziale Netzwerke mit einem Artikel in Kontakt kommen. Den Zuwachs im September erklärt "Focus Online" selbst übrigens mit der Berichterstattung übers Oktoberfest, die mehr als eine Million zusätzliche Nutzer gebracht habe.

Richtig gut lief der September auch für die Online-Angebote der beiden Nachrichtensender n-tv und N24. Für n-tv ging's um 18,1 Prozent auf 9,79 Millionen Unique User nach oben. Damit zog n-tv wieder an Stern.de und "ZEIT Online" vorbei und landete nur knapp hinter der "Süddeutschen". n-tv profitiert dabei von der enormen Reichweite seiner Apps - hier liegt der Sender noch vor "Spiegel Online" auf dem ersten Platz. N24 spielt mit 4,78 Millionen Unique Usern zwar eine ganze Liga tiefer, legte aber sogar 21,6 Prozent zu. Das höchste Wachstum im Vergleich zum Vormonat gab's beim Online-Angebot des "Handelsblatt" - nachdem im August allerdings auch herbe Verluste verzeichnet worden waren.

Die 15 reichweitenstärksten Nachrichten-Angebote (mobil+stationär; sofern von der AGOF gemessen*):

Bevölkerung
ab 10 Jahre
Unique User
09/2015
in Mio.

Veränderung
zum
Vormonat

Focus Online
19,52 + 12,0 %
Bild
19,17 + 5,3 %
Spiegel Online
17,06
+ 10,3 %
Die Welt
14,36
+ 8,9 %
Süddeutsche.de
9,91
+ 7,5 %
n-tv.de
9,79
+ 18,1 %
ZEIT Online
9,51
+ 12,5 %
Stern.de 9,26
+ 3,7 %
FAZ.net 7,31
+ 15,1 %
Huffington Post
5,55
+ 10,3 %
RP-Online
5,50
+ 1,7 %
N24
4,78 + 21,6 %
Handelsblatt
4,30
+ 24,3 %
Der Tagesspiegel
4,24
+ 13,4 %
Der Westen
4,14
unv.

Quelle: AGOF, Angaben ohne Gewähr
*tagesschau.de und heute.de lassen ihre Reichweite nicht von der AGOF messen.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues von Vermarktern und Agenturen - präsentiert von El Cartel Media zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert vom Universal Channel zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: