The Voice Kids © SAT.1
Abwärtstrend gestoppt

Sat.1: "The Voice Kids" berappelt sich wieder

von Marcel Pohlig
27.02.2016 - 09:47 Uhr

Tools

Social Networks

 

Insgesamt verpasste die Castingshow "The Voice Kids" zwar auch diesmal wieder die Marke von drei Millionen Zuschauern, immerhin konnte sie aber in der Zielgruppe wieder deutlich zulegen. Richtig gut lief es am Freitagabend auch für RTL II.

"The Voice Kids" konnte den Abwärtstrend in dieser Woche zumindest in der für Sat.1 ohnehin wichtigeren Zielgruppe stoppen. Nachdem die Castingshow in der vergangenen Woche dort bereits auf 12,1 Prozent gefallen ist, konnte sie an diesem Freitag wieder um zwei Prozentpunkte auf 14,1 Prozent zulegen. "The Voice Kids" steigerte sich in der Zielgruppe dabei auf 1,46 Millionen Zuschauer. Insgesamt stagnierte die Show nahezu bei 2,95 Millionen Zuschauern und erzielte damit einen soliden Marktanteil von 9,6 Prozent.

Jochen Schropps Impro-Show "Jetzt wird's schräg" profitierte davon allerdings kaum. Mit einer Wiederholung der Show, die im vergangenen Jahr im Umfeld des Flops "Got to Dance Kids" auf nur noch 4,8 Prozent abstürzte, erreichte Sat.1 am fortgeschrittenen Abend 650.000 Zuschauer und damit magere 7,9 Prozent. Insgesamt blieben 1,01 Millionen Zuschauer dran. Anke Engelkes "Lady Kracher" wurde anschließend noch von 780.000 Zuschauer gesehen und holte in der Zielgruppe 7,4 Prozent, ehe die Wiederholung von "The Voice Kids" mit dürftigen 5,2 Prozent in die Nacht startete.

Einen wirklich tollen Abend erlebte unterdessen RTL II. "xXx – Triple X" spülte zur besten Sendezeit bereits 900.000 Zuschauer in der Zielgruppe zum Sender, der damit einen sehr guten Marktanteil von 8,7 Prozent erzielen konnte. Insgesamt schalteten 1,29 Millionen Zuschauer an. "Bulletproof Monk – Der kugelsichere Mönch" brachte es anschließend mit 520.000 Zuschauern in der Zielgruppe noch auf gute 7,6 Prozent und schlug sich damit etwas besser als "Conan" auf ProSieben. Der Streifen erreichte 7,1 Prozent, nachdem "Die drei Musketiere" in der Primetime 1,07 Millionen Zuschauer bzw. 10,3 Prozent in der Zielgruppe unterhielten.

Kommentare zum Artikel

Top 5-Tagesmarktanteile

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 05.12.2016


Zuschauer 14-49 Jahre vom 05.12.2016
Mehr in der Zahlenzentrale