ProSieben MAXX © ProSieben MAXX
ProSieben Maxx mit Problemen

Jeden verdammten Sonntag? Jeder Sonntag verdammt!

von Uwe Mantel
29.02.2016 - 09:55 Uhr

Tools

Social Networks

 

Im Herbst gab's dank der NFL noch #jedenverdammtensonntag hervorragende Quoten. Inzwischen heißt es wohl eher jeden Sonntag "Verdammt!". Die Quoten von "Off Limits" und "The Island" liegen inzwischen im kaum noch messbaren Bereich

Die Football-Übertragungen bescherten ProSieben Maxx lange Woche für Woche überraschend starke Quoten - doch nach Ende der Saison muss der Sender derzeit am Sonntagabend wieder kleinere Brötchen backen. Viel kleinere. Die Eigenproduktion "Off Limits mit Harro Füllgrabe", die Mitte Februar mit 80.000 Zuschauern und 0,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen schon einen sehr verhaltenen Start hingelegt hatte, verliert derzeit immer weiter an Boden. Mit gerade mal noch 20.000 Zuschauern und Marktanteilen von 0,1 Prozent beim Gesamtpublikum und in der klassischen Zielgruppe ist das Format inzwischen im kaum noch messbaren Bereich angekommen. "The Island mit Bear Grylls" ergeht's im Anschluss auch nicht besser. Auch dort lag die Zuschauerzahl bei 20.000, die Marktanteile bei 0,1 Prozent.

Die Männersender-Konkurrenten schlugen sich da deutlich besser. DMAX erreichte mit seinen "Schatzsuchern" um 20:15 Uhr 460.000 Zuschauer, die Marktanteile der beiden Folgen lagen in der Zielgruppe bei 2,2 und 2,3 Prozent. "Die Abalonen-Taucher" erreichten ab 22:15 Uhr immerhin noch 1,9 Prozent Marktanteil. RTL Nitro begann mit "CSI: Miami" und "CSI: NY" zunächst noch etwas verhalten und erzielte mit den Serien jeweils 1,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen - doch im weiteren Verlauf des Abends ging's dann deutlich bergauf: "CSI" kam ab 22 Uhr schon auf 2,0 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen, "Law & Order" und "CSI: Miami" kamen danach auf 3,1 Prozent. Zufrieden mit dem Sonntagabend kann man auch bei Sixx sein: Der Film "Was das Herz begehrt" schlug sich mit 1,9 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe erfreulich gut.

Kommentare zum Artikel

Top 5-Tagesmarktanteile

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 27.07.2016


Zuschauer 14-49 Jahre vom 27.07.2016
Mehr in der Zahlenzentrale