Immer wieder HIMYM © 20th Century Fox/DWDL
Mal nachgezählt...

Die Sendezeitfresser: 2.045 Mal "HIMYM" pro Jahr

von Uwe Mantel
27.08.2012 - 09:53 Uhr

Tools

Social Networks

 

Die deutschen Sender füllen immer mehr Sendezeit mit immer weniger Formaten. Einzelne Serien bringen es dadurch auf über 2.000 Ausstrahlungen pro Jahr. Wir haben nachgezählt: Was sind die größten "Sendezeitfresser" im deutschen Fernsehen?

Haben Sie nicht auch manchmal das Gefühl? Fast immer wenn man ProSieben einschaltet, läuft gerade "How I met your Mother" - und im Zweifel auch noch die gleiche Episode, die man doch das letzte Mal auch gesehen hat? Oder dass man bei den ProSieben-Schwestern kabel eins und Sat.1 "Navy CIS" kaum entkommen kann? Das ist natürlich etwas übertrieben formuliert, doch die Beobachtung ist nicht ganz falsch: Viele Sender füllen immer mehr Programm mit immer weniger Formaten, die dafür in immer höherer Schlagzahl in Dauerschleife wiederholt werden. Wir wollten's angesichts dessen genau wissen: Welche Serien sind eigentlich die "Sendezeitfresser" im deutschen Free-TV? Und wie häufig laufen sie wirklich?

"How I met your Mother" spielt tatsächlich ganz oben mit in der Riege der "Sendezeitfresser". Satte 2.045 Folgen wurden von Anfang August 2011 bis Ende Juli 2012 ausgestrahlt. Dass man da häufig auf die selben Episoden stoßen muss, liegt auf der Hand: ProSieben liegen nämlich gerade mal 147 schon in Deutschland gezeigte Folgen der Serie vor, um diese 2.045 Sendeplätze zu befüllen. Selbst wenn man nur die Ausstrahlungen in der Primetime zählt, die wir mit 20:15 Uhr bis 0 Uhr etwas großzügiger bemessen haben, kommt "How I Met your Mother" noch auf 162 Sendeplätze. ProSieben konnte also allein in der Primetime innerhalb des letzten Jahres Zeit, mehr als alle sechseinhalb Staffeln wiederholen. Von den 162 Primetime-Ausstrahlungen nutzte ProSieben übrigens nur 35, um tatsächlich neue Folgen zu zeigen.

Noch bemerkenswerter fällt dieses Verhältnis bei "Two and a half Men" aus, das sowohl bei ProSieben als auch bei kabel eins zu sehen war. Zwar liegt die Gesamt-Zahl der Ausstrahlungen mit 1.513 deutlich niedriger als bei "HIMYM", betrachtet man nur die Primetime, bringt es die Serie aber sogar auf 282 Folgen. "Two and a half Men" umfasst bislang aber nur 188 schon in Deutschland gezeigte Folgen. Als Erstausstrahlung liefen in diesem Zeitraum übrigens 27 Folgen. Von "The Big Bang Theory" waren 1.360 Folgen zu sehen, darunter 85 in der Primetime. Erstausstrahlungen gab es nur 12. Bislang fährt ProSieben trotz der unzähligen Wiederholungen gut mit seiner kostensparenden Strategie. Doch angesichts der Zahlen muss man sich schon fragen, ob das auf Dauer gut gehen kann und ob etwas mehr Abwechslung nicht vielleicht auf längere Sicht die bessere Wahl wäre.

Dass ProSieben in der Liste so häufig auftaucht, hängt freilich mit der Vielzahl der Sitcoms zusammen - und der Tatsache, dass es heute kaum noch denkbar scheint, sie nicht mindestens im Doppelpack zu zeigen. Einstündige Serien kommen da naturgemäß auf etwas weniger Ausstrahlungen. So brachte es beispielsweise "Navy CIS" bei Sat.1 und kabel eins auf 445, "CSI", das inzwischen bei RTL, Vox und RTL Nitro läuft, kam auf 449. Mehr Ausstrahlungen hatten da Serien auf kleineren Sendern. Tele 5 zeigte nicht weniger als 928 Mal "Star Trek - Das nächste Jahrhundert", obwohl die Serie nur 178 Folgen umfasst. Der Vorgänger "Raumschiff Enterprise" brachte es in der ZDFneo-Dauerrotation auf 652 Ausstrahlungen, obwohl hier sogar nur 79 Episoden produziert wurden. In beachtlicher Schlagzahl wiederholt zudem kabel eins im Vormittagsprogramm "Unsere kleine Farm", die 783 Mal gezeigt wurde.

An der Spitze der Liste der Serien mit den meisten Ausstrahlungen im vergangenen Jahr rangiert allerdings keine der ProSieben-Sitcoms, sondern die ARD-Telenovela "Sturm der Liebe". Fast 2.300 Sendeplätze belegte sie im vergangenen Jahr. "Rote Rosen" folgte mit 1.922 Ausstrahlungen nicht weit dahinter. Zu erklären ist das leicht: Zu den rund 240 Erstausstrahlungen neuer Folgen im Nachmittagsprogramm des Ersten kommen bei den Telenovelas Wiederholungen in zahlreichen dritten Programmen.

  Ausstrahlungen
01.08.11 -
31.07.12
davon Primetime
davon neue Folgen
Sturm der Liebe
2.293 0 241
How I Met Your Mother
2.045 162 35
Rote Rosen
1.922 0 239
Scrubs - Die Anfänger
1.713 0 0
Two and a half Men
1.513 282 27
The Big Bang Theory
1.360 85 12
Malcolm Mittendrin
1.113 0 0
Star Trek - Das nächste Jahrhundert
928 80 0
Family Guy
909
328
15
Futurama
892 267 26
King of Queens 857 8 0
Die Simpsons
856 116 22
Unsere kleine Farm
783
0 0
Gute Zeiten, Schlechte Zeiten
749 0 255
Raumschiff Enterprise 652 85 0

Quelle: DWDL.de-Recherche, gewertet wurden nur Free-TV-Sender, die ihre Quoten ausweisen.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues aus der Welt der Vermarkter und Agenturen - präsentiert von RTL II zum Media-Update Mittwochs: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich - präsentiert von Sony zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: