Sky Sport News © Sky
Sky Sport News HD

Sky startet 24 Stunden Sport-Nachrichtensender

von Thomas Lückerath
24.02.2011 - 08:50 Uhr

Tools

Social Networks

 

Überraschung aus Unterföhring: Neben den finalen Geschäftszahlen für das Jahr 2010 kündigte der PayTV-Anbieter Sky am Donnerstagmorgen den Start eines neuen 24-stündigen Sport-Nachrichtensenders für den kommenden Winter an.

Jetzt will man es aber wissen: Nach zuletzt vielen kleinen Schritten und eher verhaltenen Ankündigungen von Neuigkeiten, ließ Sky-Chef Brian Sullivan am Donnerstagmorgen zusammen mit den finalen Geschäftszahlen für das Jahr 2010 eine Bombe platzen. Sky plant einen neuen, weiteren Kanal. Das allein wäre noch nicht spektakulär. Aber Sky wagt sich an ein Experiment. Man will den ersten Sportnachrichten-Sender Deutschlands starten. Der soll rund um die Uhr live informieren. Der Sender soll unter dem Namen "Sky Sport News HD" ab kommendem Winter on Air gehen. Nähere Angaben dazu, ob dies nun noch 2011 oder Anfang 2012 bedeute, wollte Sky-Chef Sullivan am Donnerstagmorgen noch nicht machen.



Neben der HD-Version soll im Simulcast auch eine SD-Version des Senders starten - im Einstiegspaket Sky Welt. Es ist geplant, für den Kanal eine Lizenz der Bayerischen Landesmedienanstalt (BLM) zu erwerben. Der Schwerpunkt des neuen Angebots liegt nach Sky-Angaben auf energiegeladener, topaktueller" Live-Berichterstattung rund um die Uhr mit einem speziellen Fokus auf Sportnachrichten aus Deutschland und Österreich. Sullivan betonte am Morgen in einer Telefonkonferenz mit Journalisten, dass sich der Kanal fast ausschließlich um Sportnachrichten kümmern soll. Es solle kein Hybrid-Sender aus Nachrichten und anderen Genres werden. So sei auch nicht geplant bestehende Sport-Formate von Sky dort zu integrieren.

Verbreitet werden soll Sky Sport News HD auch über das Web und via Apps auf mobile Geräte. Der neue Sportnachrichten-Sender will die Zuschauer über soziale Netzwerke  und diverse interaktive Elemente einbinden. Für nähere Details ist es offenbar noch zu früh. Klar ist dagegen jetzt schon: Sky lässt sich das Experiment Einiges kosten. Insgesamt sollen über 100 neue Mitarbeiter für den neuen Sportnachrichten-Sender eingestellt werden, darunter 50 Sportjournalisten. Die Redaktion, das Hauptstudio und der Großteil der Produktion werden sich im neuen Sky Gebäude in Unterföhring befinden.

Eine erste Simulation, die Sky am Donnerstag veröffentlichte, soll einen Eindruck davon geben, wie man es sich in Unterföhring vorstellt (siehe Bild oben). Demnach würden u.a. die großzügige Lobby der Sky-Zentrale sowie die erste Etage überhalb der Firmenkantine als Studiofläche für Sky Sport News genutzt werden. "Als Vorreiter im Sportbereich in Deutschland und Österreich setzen wir mit dem Start von 'Sky Sport News HD' einmal mehr unseren Fokus auf qualitativ hochwertige und topaktuelle Berichterstattung zu allen Sportarten", erhofft sich Sky-Vorstandschef Brian Sullivan.

Und er ist sich sicher: "Das Angebot füllt eine Marktlücke in Deutschland und Österreich und ist ein weiteres Beispiel für unser Ziel, unseren Kunden das bestmögliche Fernseherlebnis zu bieten." Der Start des neuen Großprojekts "Sky Sport News HD" wird durch ein weiteres Gesellschafterdarlehen in Höhe von 48 Millionen Euro unterstützt.

News Adelaide Holdings, eine indirekte hundertprozentige Tochtergesellschaft der News Corporation, wird die zusätzliche Finanzierung über die nächsten Jahre bereitstellen. Das Gesellschafterdarlehen ist nachrangig zu den bestehenden Kreditlinien und hat eine Laufzeit bis zum 31. März 2014. Die Verzinsung beträgt zwölf Prozent per annum, wobei die Zinsen auflaufen und erst am Ende der Laufzeit fällig werden. Das Gesellschafterdarlehen kann von News Adelaide Holdings zu einem späteren Zeitpunkt in Eigenkapital umgewandelt werden, sofern Sky Deutschland und seine Aktionäre zustimmen.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Die Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Media-Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die TV-News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: