Kebekus! © WDR/Max Kohr
Kebekus sauer über WDR-Zensur

"Ich möchte mich von der Sendung distanzieren"

von Thomas Lückerath
05.06.2013 - 00:40 Uhr

Tools

Social Networks

 

Am späten Dienstagabend war Carolin Kebekus als Gast bei "TV Total" zu sehen. Sie machte dabei ihrem Unmut über die Zensur ihrer neuen, vom WDR verantworteten, Sendung bei Einsfestival Luft. Und das mit deutlichen Worten.

Stefan Raab wirkte fast ein bisschen irritiert. Mehrfach hatte sich sein "TV Total"-Gast Carolin Kebekus über die Zensur ihrer neuen Sendung bei Einsfestival durch den WDR beschwert - und das mit sehr deutlichen Worten. "Brauchen Sie nicht gucken. Ist völlig verstümmelt", erklärte die Komikerin und setzte nach: "Ich möchte mich von der Sendung distanzieren". Das wirkte beinahe zu derbe um ernst gemeint zu sein. Doch auf Raabs besorgte Nachfrage, ob man es sich mit solchen Aussagen nicht mit dem WDR oder gleich der ARD verscherze, antwortete Kebekus spöttisch: "Och echt? Das tut mir jetzt leid. Wir hatten eigentlich vor, mehrere Sendungen zu machen. Aber jetzt bleibt es natürlich bei der einen." Mit dem Abenteuer Einsfestival hat Kebekus sichtbar abgeschlossen.



Und das alles nur wegen eines provokativen Musikvideo, das die Produktionsfirma Bildundtonfabrik ("Roche & Böhmermann") mit ihr in der Hauptrolle für die neue, nach ihr benannte Sendung produziert hatte und das dem WDR jetzt zu heiß wurde. Kebekus am Dienstagabend bei Stefan Raab: "Die Sendung war auch schon lange abgenommen. Aber Du kennst das ja: Einen Tag bevor die Sendung ausgestrahlt wird, guckt man nochmal drüber… nein, es war natürlich seit drei Wochen etwa abgenommen und jetzt ist aber dem WDR aufgefallen: 'So jung wollen wir auch nicht werden'." Dabei sei es doch eigentlich nur "ein kleines Imagevideo für die Kirche", scherzte die 33-Jährige. Dass der WDR jetzt kurz vor der Ausstrahlung den Mut verloren hat, finde sie "scheiße". Gut für Raab: In "TV Total" wurden Ausschnitte des Clips gezeigt. Der Gastgeber dazu: "Bei uns keine Zensur, beim WDR ist das natürlich anders."

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Die Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Media-Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die TV-News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: