Half Yard, Shopkick © TLC/Shopkick
Games-Publisher, US-Produzent, Shopping-App

Für mehr Wachstum: ProSiebenSat.1 kauft kräftig ein

von Torsten Zarges
27.02.2014 - 08:00 Uhr

Tools

Social Networks

 

Mit der Übernahme von Aeria Games Europe macht ProSiebenSat.1 einen kräftigen Sprung im Games-Geschäft. Zudem kauft der Konzern eine Mehrheit am US-Reality-Produzenten Half Yard und bringt die US-App Shopkick auf den deutschen Markt.

Zusammen mit der Veröffentlichung ihres Umsatz- und Ergebnisrekords im Geschäftsjahr 2013 (siehe Meldung) vermeldet die ProSiebenSat.1-Gruppe mehrere neue Transaktionen. So erwirbt das Tochterunternehmen ProSiebenSat.1 Games den Online- und Mobile-Games-Publisher Aeria Games Europe. Die Vereinbarung umfasst den Geschäftssitz des Unternehmens in Berlin inklusiver aller internationalen Spiel-Lizenzen für PC und Mobile. Verkäufer ist die US-amerikanische Muttergesellschaft Aeria Games & Entertainment, einer der führenden Games-Anbieter und -Entwickler weltweit, der sich u.a. darauf spezialisiert hat, erfolgreiche Games aus Asien für die westlichen Märkte zu adaptieren.



"Mit der Akquisition von Aeria Games Europe erschließen wir uns gänzlich neue Märkte und Zielgruppen, werden auf einen Schlag Top-3-Publisher in Europa und machen einen großen Sprung im Mobile Gaming, dem größten Wachstumstreiber der Branche", so ProSiebenSat.1-Digital-Vorstand Christian Wegner. Mit dem Neuerwerb verdreifacht der Konzern seine Games Community auf rund 77 Millionen Spieler und verdoppelt das Portfolio auf 39 Lizenzen. Im Zuge der Übernahme bündelt ProSiebenSat.1 alle Games-Aktivitäten künftig in Berlin. Der neue Publisher soll dann SevenGames heißen und seine Spiele in 35 Ländern anbieten. Die Transaktion steht noch unter Kartellvorbehalt.

Einen weiteren Deal hat Wegners Team erst in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu Ende verhandelt - eine enge strategische Kooperation mit der US-amerikanischen Shopping-App Shopkick. Gemeinsam will man das Start-up aus dem Silicon Valley, das im Heimatmarkt sechs Millionen Nutzer verzeichnet und mit Händlern wie Macy's, Best Buy oder JCPenney zusammenarbeitet, auf den deutschen Markt bringen. ProSiebenSat.1 hat einen einstelligen Millionen-Dollar-Betrag investiert. Damit wird das Media-for-Equity-Geschäft des Konzerns erstmals internationalisiert. Laut Wegner und Vorstandschef Thomas Ebeling will man so künftig weiter wachsen: verheißungsvolle Start-ups im Ausland identifizieren und sie gemeinsam in den deutschen bzw. europäischen Markt importieren.

Die ProSiebenSat.1-Tochter Red Arrow Entertainment Group hat unterdessen eine Mehrheit an der US-Produktionsfirma Half Yard Productions erworben. Das Unternehmen ist einer der führenden US-Anbieter von Reality-Formaten, Factual Entertainment und Dokumentationen sowie der größte US-Produzent erfolgreicher Hochzeitsshows wie "Say Yes to the Dress", "I Found the Gown" oder "Randy to the Rescue", allesamt für den Discovery-Frauensender TLC.

Das 2006 gegründete Half Yard produzierte u.a. auch für National Geographic, History, Animal Planet und den Discovery Channel. Nach Kinetic Content, Fabrik Entertainment und Left/Right ist es die vierte Beteiligung von Red Arrow in den USA. "Wir wollen in den USA weiter wachsen, gehen dabei aber sehr selektiv vor", sagt Red-Arrow-Chef Jan Frouman. "Uns war schnell klar, dass Half Yard unsere Gruppe hervorragend ergänzen würde." Die Gründer und Executive Producer Abby Greensfelder und Sean Gallagher bleiben weiterhin an Bord.

Das im vergangenen Jahr stark gewachsene Beteiligungsportfolio im Reisegeschäft bündelt ProSiebenSat.1 in der neuen ProSieben Travel GmbH. Unter diesem Dach sind ab sofort die Reiseportale weg.de und ferien.de, der Reiseveranstalter Tropo, billiger-mietwagen.de als Deutschlands größtes Portal für Mietwagen, mydays.de, der Spezialist für Erlebnisgeschenke, sowie das Online-Reisebüro reise.com zusammengefasst. Ebenso wird das sendereigene Wetterportal wetter.com inkludiert. Die Geschäftsführung übernehmen Jörg Trouvain (CEO) und Daniel Puschmann (COO).

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues aus der Welt der Vermarkter und Agenturen - präsentiert von RTL II zum Media-Update Mittwochs: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich - präsentiert von Sony zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: