sixx - Das will ich auch © sixx
Nach DWDL.de-Informationen

"Big Brother" kehrt im Herbst bei Sixx zurück

von Thomas Lückerath
23.04.2015 - 18:31 Uhr

Tools

Social Networks

 

Für Sat.1 war „Promi Big Brother“ im vergangenen Jahr ein großer Erfolg. Sixx-Chefin Christina Patzl dachte sich da vermutlich: „Das will ich auch“. Im Herbst gibt es nach DWDL.de-Infos ein tägliches Normalo-„Big Brother“ beim Frauensender.

Ende Februar deutete sich das Projekt schon an. Bei einem Presseabend anlässlich der Veröffentlichung der Geschäftszahlen der ProSiebenSat.1 Media AG für das Jahr 2014 gab Wolfgang Link, Geschäftsführer der ProSiebenSat.1 TV Deutschland, einen strategischen Ausblick auf die kommenden Monate. Den Frauensender Sixx hob er dabei besonders hervor. Neben neuen Eigenproduktionen für die Primetime werde im Herbst auch ein „Daily Signature Programme“ starten. Um was es dabei gehen würde, war vor knapp zwei Monaten noch unklar. Jetzt jedoch ist nach Informationen des Medienmagazins DWDL.de, die auch den Bericht einer Fansite des Reality-Formats bestätigen, klar, dass es sich bei dem geplanten Projekt um die Rückkehr von „Big Brother“ handelt.



Das Reality-Format war jahrelang bei RTL II zuhause und lief in den vergangenen beiden Jahren als Promi-Version bei Sat.1. Im vergangenen Jahr wurde der Quoten-Erfolg mit einer begleitenden Late-Show bei Sixx ausgebaut. Das hat offenbar auf den Geschmack gebracht: Im Herbst zeigt der Frauensender der ProSiebenSat.1 Media AG eine Staffel „Big Brother“ mit Normalo-Kandidaten statt Promis - so wie die Mutter aller Realityformate einst begann. Die Produktionsfirma Endemol in Köln verweist bei dem Thema - wie üblich - darauf, dass die Ankündigung neuer Projekte bei den Sendern liege und man Spekulationen nicht kommentiere. Bei Sixx heißt es am frühen Abend auf Anfrage: Man könne das nicht bestätigen.

In Unterföhring, so ist aus dem Umfeld der Sendergruppe zu hören, ist man vom Zeitpunkt des Durchsickerns dieses Projekts nicht begeistert. Bei Sat.1 sorgte in der vergangenen Woche das teure Vorabend-Projekt „Newtopia“ für zweifelhafte Schlagzeilen. Noch immer sind nicht alle offenen Fragen zur mutmaßlichen Einflussnahme auf den Ablauf der Sendung geklärt, da hätte man die Ankündigung einer neuen „Big Brother“-Staffel gerne noch etwas nach hinten geschoben. Wichtiges Detail in diesem Zusammenhang: „Newtopia“ wird von Talpa Germany, „Big Brother“ bzw. „Promi Big Brother“ von Endemol produziert.

Nach Informationen des Medienmagazins DWDL.de soll „Big Brother“ bei Sixx unmittelbar nach der Ausstrahlung von „Promi Big Brother“ bei Sat.1 starten, um so nicht nur die Promotion des großen Schwestersenders zu nutzen. So werde in Erwägung gezogen, das für die Promi-Version eingerichtete Haus im Anschluss auch für die Sixx-Staffel zu nutzen. Spannend dürfte auch noch die Wahl des Sendeplatzes sein. Schwer vorstellbar, dass Sixx mit "Big Brother" gegen das Reality-Experiment "Newtopia" antreten wird, auch wenn "Big Brother" bei RTL II stets auf den 19 Uhr Sendeplatz abonniert war. Möglicherweise aber löst sich das ProSiebenSat.1-interne Dilemma bis zum Herbst ohnehin zu Gunsten von Sixx.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues von Vermarktern und Agenturen - präsentiert von El Cartel Media zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert vom Universal Channel zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: