RTL II © RTL II
Digital-Offensive

Webserie und Relaunch: RTL II setzt aufs Netz

von Alexander Krei
18.05.2015 - 10:27 Uhr

Tools

Social Networks

 

RTL II will in Zukunft das Internet stärker als bisher erobern. Im Rahmen einer Digital-Offensive hat der Sender nun seine Website überarbeitet und erstmals eine Web-Serie produziert. Im Sommer soll ein neues mobiles Angebot folgen.

Ausgehend vom Erfolg seiner Vorabend-Soap "Köln 50667" hat RTL II erstmals eine eigene Webserie produzieren lassen. Sie hört auf den etwas kurios anmutenden Namen "Soapstar - Eine Luftpumpe will nach oben" und erzählt das vermeintlich aufregende Leben "nach der Soap" - in zwölf Folgen geht es um die Geschichte eines Mannes, der sich zu Höherem berufen fühlt und auf den Anruf aus Hollywood nur deshalb warten muss, weil in Los Angeles gerade der Strom ausgefallen ist.

Alleine an dieser Beschreibung lässt sich schon erkennen, dass das Format als Comedy-Serie angelegt ist. Es ist das Leben des "Köln 50667"-Aussteigers Steffen Donsbach, das im Rahmen der Produktion aufs Korn genommen wird. Als Produzent der Webserie fungiert allerdings nicht etwa Filmpool, sondern RedSeven Entertainment. Zu sehen ist die komplette Staffel ab sofort auf der Website des Senders sowie auf RTL II Now und dem eigenen "Soapstar"-YouTube-Channel.

"Soapstar" ist Teil einer Digital-Offensive, die RTL II ausgerufen hat - mit dem Ziel, die Bekanntheit der TV-Formate bei online-affinen Zielgruppen zu erhöhen, die Video-Reichweiten zu steigern und neue Erlösquellen zu erschließen. Im Zuge der Offensive hat RTL II gerade erst seine Website einem umfassenden Relaunch unterzogen. Sie orientiert sich grafisch nun am aktuellen On-Air-Design des Senders und stellt nach Angaben von RTL II mehr als bisher die Formatmarken in den Vordergrund. Fortan gibt es eigene Video-Unterseite sowie einen neuen Videoplayer, der die Inhalte automatisch nachlädt, ohne dass der Nutzer das nächste Video aktiv anklicken muss.

Zugleich kündigt RTL II den Aufbau eines neuen Musikbereichs an, der über eine Partnerschaft mit Clipfish Music eine große Auswahl an Musikvideos bereithalten soll. Hinzu kommen mehr Bildergalerien und ein neuer RTL-II-Shop, der in Zusammenarbeit mit dem E-Commerce-Unternehmen Spreadshirt betrieben wird. Zum Start sind dort Merchandising-Produkte zu "Berlin - Tag & Nacht" erhältlich, doch weitere Artikel zu anderen Formaten des Senders sollen folgen. Highlights des Programms sind zudem ab sofort bei Yahoo! Screen, aber auch auf dem neuen RTL-II-Channel auf YouTube kostenfrei verfügbar.

Für den Sommer stellt der Sender außerdem schon mal ein neues mobiles Angebot in Aussicht, das man allerdings nicht als Adaption der klassischen Website verstanden haben möchte. Es soll stattdessen "in Inhalt und Navigation eigene Wege" gehen, hieß es. Im Herbst soll dann auch das HbbTV-Angebot von RTL II einem Relaunch unterzogen werden.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues von Vermarktern und Agenturen - präsentiert von El Cartel Media zum Media-Update Mittwochs: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich - präsentiert von Sony zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: