WDRforyou © WDR
Sogar Fußballspiele auf Arabisch

WDR startet viersprachiges Flüchtlings-Portal

von Alexander Krei
15.01.2016 - 14:16 Uhr

Tools

Social Networks

 

Der WDR will seine Angebote für Flüchtlinge bündeln und hat dafür ein eigenes Portal gestartet. Künftig sollen selbst Drittliga-Fußballspiele auf Arabisch kommentiert werden. Zu den Machern von WDRforyou gehören auch Flüchtlinge.

Unter dem Namen WDRforyou hat der WDR im Internet ein Portal gestartet, das sich an Flüchtlinge in Deutschland richtet, sowie an alle Nutzer, die sich mit dem Thema befassen möchten. Die Beiträge werden in vier Sprachen angeboten: Auf Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi sollen Themen aus den Bereichen "Doku und News", "Informationen über Deutschland", "Sport und Unterhaltung" und "Kinder" präsentiert werden. Die Inhalte seien orientiert an den Lebenswelten der Neuankömmlinge im Land, erklärte der Sender.

Bei WDRforyou erklären bilinguale Reporter beispielsweise Deutschland "für Anfänger", geben Antworten auf Alltagsfragen von Flüchtlingen oder vermitteln Informationen über Asylverfahren oder Einschulung. Ziel des Angebots ist es aber auch, bestehende WDR-Angebote aus Radio, Fernsehen und dem Internet zu bündeln. So finden sich hier etwa Beiträge von Funkhaus Europa und "Refugee Radio", "Planet Wissen", die "Lach- und Sachgeschichten" der Sendung mit der Maus oder die "Lindenstraße". Selbst Drittliga-Fußballspiele sollen künftig live gestreamt und auf Arabisch kommentiert werden.

Unter der Leitung der früheren ARD-Korrespondentin Isabel Schayani arbeiten übrigens auch Flüchtlinge an dem Angebot mit. So gehört etwa der iranische Grafiker Ali Chakav, der vor fünf Jahren nach Deutschland floh, ebenso zum Team wie die syrische Publizistin Monis Bukhari, die erst kürzlich flüchtete. Einer der ersten Texte stammt von Youmna Al-Dimashqi, die über ihr Leben als Flüchtling in Turnhallen schreibt.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues von Vermarktern und Agenturen - präsentiert von El Cartel Media zum Media-Update Mittwochs: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich - präsentiert von Sony zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: