WERBUNG

Formel 1 © RTL / Lukas Gorys
Nach drei Jahren

Formel 1: n-tv löst Sport1 beim Freien Training ab

von Alexander Krei
10.02.2016 - 14:24 Uhr

Tools

Social Networks

 

Nach drei Jahren, in denen die Freien Trainings in der Formel 1 bei Sport1 zu sehen waren, wandern die Übertragungen ab der kommenden Saison wieder zurück zu n-tv. Der Sender setzt unter anderem auf Christian Danner.

Die Freien Trainings in der Formel 1 werden ab der kommenden Saison wieder bei n-tv zu sehen sein. Der Nachrichtensender löst damit Sport1 ab, das in den zurückliegenden drei Jahren die entsprechenden Sublizenz-Rechte von RTL erworben hatte. n-tv wird jeweils freitags die Testläufe senden (DWDL.de berichtete). Als Moderator fungiert Nico Holter, der sich aus dem Studio meldet, während Experte Christian Danner vor Ort berichtet. Kommentiert wird das Freie Training von Peter Reichert.

"Wir freuen uns, dass die Königsklasse des Motorsports zurück bei n-tv ist. Der Zuschauer wird in gewohnt hoher Qualität die Formel 1 präsentiert bekommen", sagte n-tv-Sportchef Timo Latsch. "Die Übertragung erweitert außerdem unser Motorsportangebot. So zeigen wir mit der Formel 3 schon seit Jahren die stärkste Nachwuchsklasse des Motorsports live." Abseits der Live-Übertragungen will n-tv fortan Höhepunkte des Rennwochenendes in fünfminütigen Zusammenfassungen am Sonntagabend zeigen.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues von Vermarktern und Agenturen - präsentiert von El Cartel Media zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert vom Universal Channel zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: