Eurosport 1 HD © Eurosport
Sky 1 hat Vorrang

Eurosport 1 HD künftig nicht mehr exklusiv bei Sky

von Alexander Krei
14.10.2016 - 12:27 Uhr

Tools

Social Networks

 

Sky wird die HD-Version von Eurosport 1 nicht mehr exklusiv verbreiten. Betroffen sind die Kabelkunden, denen stattdessen der neue Sender Sky 1 schmackhaft gemacht werden soll. Mit Unitymedia ist Discovery aber schon einig geworden.

Eurosport 1 ist bekanntlich frei-empfangbar - umso ungewöhnlicher, dass die HD-Version des Sportsenders bislang nur empfangen konnte, wer im Besitz eines Sky-Abos ist. Das wird sich in Zukunft allerdings ändern, denn wie ein Discovery-Sprecher am Freitag gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de bestätigt, endet zum Monatsende die exklusive Verbreitung von Eurosport 1 HD bei Sky. Sky wird den Partnersender aber auch weiterhin verbreiten, allerdings fortan ausschließlich über Satellit. Der Grund liegt auf der Hand: Sky benötigt den Kabel-Platz, um dort fortan seinen neuen Entertainment-Sender Sky 1 HD zu verbreiten.

Kabel-Abonnenten von Sky schauen bei Eurosport 1 HD also fortan in die Röhre - es ist jedoch davon auszugehen, dass Discovery mit verschiedenen Kabelnetzbetreibern Vereinbarungen über eine weitere Verbreitung in deren Paketen treffen wird. Mit Unitymedia ist das bereits geschehen: Dort kann Eurosport 1 HD ab dem 1. Dezember im entsprechenden HD-Paket empfangen werden. Einziger Schönheitsfleck: Bis die Partnerschaft in Kraft tritt, wird Eurosport 1 einen Monat lang nicht in HD bei Unitymedia zur Verfügung stehen. Weshalb man hier keine Entscheidung im Sinne der Zuschauer treffen konnte, bleibt unklar.

Susanne Aigner-Drews, Geschäftsführerin von Discovery Networks Deutschland, sieht im Ausbau der Partnerschaft "einen wichtigen Schritt auf unserem Weg, Eurosport in HD-Qualität einer noch breiteren Zuschauerschaft zugänglich zu machen". Und weiter: "Gerade zum Start der Wintersaison mit Wettkämpfen wie der Vierschanzentournee, der Nordischen Ski-WM in Lahti oder der Ski-WM in St. Moritz können unsere Fans dann die beliebten Events in bester Auflösung sozusagen hautnah erleben."

Bereits in der Nacht vom 24. auf den 25. Oktober wird Unitymedia Änderungen an seinem Kabelnetz vornehmen: Dann können die HD-Versionen von WDR, HR und SWR nicht nur wie bisher im jeweiligen Verbreitungsgebiet frei empfangen werden, sondern im gesamten Unitymedia-Netz. "Mit der Einspeisung weiterer Sender in HD erfüllen wir unser Kundenversprechen, noch in diesem Jahr unser TV-Angebot durch zusätzliche publikumsstarke und frei zu empfangende HD-Sender zu erweitern", sagt Christian Hindennach, Leiter des Privatkundengeschäfts von Unitymedia. Andere Dritte Programme lassen dagegen weiter auf sich warten.

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neues von Vermarktern und Agenturen - präsentiert von El Cartel Media zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert vom Universal Channel zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: