Silvesterstadl © ORF/dpa/Christian Hager
Comeback-Spekulationen

Schreiber weist neue "Musikantenstadl"-Pläne zurück

von Alexander Krei
25.12.2016 - 18:18 Uhr

Tools

Social Networks

 

Noch bevor Jörg Pilawa seinen ersten "Silvesterstadl" präsentiert, berichtet die "BamS" über ein mögliches Comeback des "Musikantenstadl". ARD-Unterhaltungschef Thomas Schreiber will von derartigen Plänen aber nichts wissen.

Denken ARD, ORF und das Schweizer Fernsehen über eine dauerhafte Rückkehr des "Musikantenstadls" nach? Über derartige Überlegungen berichtet jedenfalls die "Bild am Sonntag" in ihrer aktuellen Ausgabe. Wie das Blatt "aus dem Stadl-Umfeld" erfahren haben will, soll die Show im Jahr 2018 mit ihrem ursprünglichen Namen ein Comeback feiern, auch wenn bislang einzig zwei Silvester-Ausgaben in diesem und dem kommenden Jahr in Aussicht gestellt wurden.

Wirklich konkret wird die "BamS" in ihrem Artikel allerdings nicht. Stattdessen ist recht vage die Rede von "großen Plänen", die man mit Jörg Pilawa habe. Pilawa wird in diesem Jahr erstmals zusammen mit Francine Jordi durch den "Silvesterstadl" führen und soll die Show wieder ein Stück weit zu ihren Wurzeln zurückführen, die man nach dem erfolglosen "Stadlshow"-Intermezzo des Vorjahres zwischenzeitlich aus den Augen verloren hatte.

ORF-Unterhaltungschef Edgar Böhm hatte bereits vor einem halben Jahr angekündigt, zu Silvester auf die "bewährte Musikfarbe" setzen zu wollen. Will heißen, dass der Anteil jüngerer Künstler zugunsten bewährter Publikums-Lieblinge reduziert werden wird. Ob der "Musikantenstadl" abseits der Silvester-Ausgabe tatsächlich zurückkehren wird, wollen die Sender jedoch nicht bestätigen.

Auf DWDL.de-Nachfrage sagte ein BR-Sprecher am Sonntag: "Jörg Pilawa und die Sender freuen sich auf den ersten gemeinsamen 'Silvesterstadl' und die größte Party des Jahres und werden danach miteinander besprechen, wie es weitergeht." Deutlich zurückhaltender klingt die Äußerung von ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber, den DWDL.de an Weihnachten erreichte: "Für den ORF kann ich nicht sprechen, für Das Erste gibt es über den 'Silvesterstadl' hinaus keinerlei Pläne, den 'Musikantenstadl' zu senden."

Kommentare zum Artikel

DWDL.de-Reihen

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten News aus den USA - präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag

DWDL.de Newsletter

Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: