US-Update vom 25. Juli

"Falling Skies" endet, Stern von "Rising Star" sinkt

TNT bestellt eine weitere Staffel von "Falling Skies", danach ist aber Schluss. Neue Folgen gibt es auch von "Louie" und "Fargo", das in die 70er verlagert wird. Außerdem: Anthony Hopkins dreht für HBO, "Rising Star" wird zum Problemfall. » Mehr zum Thema
US-Update vom 18. Juli

Microsoft begräbt Serientraum, Murdoch will Time Warner

Der neue Microsoft-Chef begräbt Ballmers Serien-Pläne bei Microsoft und schließt die Xbox Entertainment Studios. Murdoch bietet 80 Milliarden für Time Warner. AMC nennt Details zu "Better Call Saul". Und die Jacksons werden Reality-Stars. » Mehr zum Thema
US-Update vom 11. Juli

Neue Staffel "Orphan Black", Nielsen misst Handy-Quote

"Orphan Black" wurde bei den Emmys zwar wieder verschmäht, dafür gibt's aber eine dritte Staffel. Nielsen berücksichtigt bald auch mobile Abrufe in der TV-Quote. Will Ferrell parodiert weitere Klassiker. Und die "Under the Dome"-Quote bricht ein. » Mehr zum Thema
US-Update vom 04. Juli

Yahoo rettet "Community", UN-Veto gegen Spacey

Die Zukunft von "Community" ist gesichert. Nachdem Hulu abgesprungen ist, hat nun Yahoo zugegriffen. Russland und China stören sich indes an "House of Cards" und die Fußball-WM verpasste mit dem US-Aus einen weiteren Rekord. » Mehr zum Thema
US-Update vom 27. Juni

Aereo-Streaming illegal, Klinsi überholt Fußballerinnen

Die "Community"-Rettung ist wieder unwahrscheinlicher geworden, Soderbergh macht weitere Serie, Sarah Jessica Parker arbeitet an Serien-Comeback, New York läuft L.A. den Rang ab, Aereo wird für illegal erklärt und Klinsi überholt US-Fußballerinnen » Mehr zum Thema
US-Update vom 20. Juni

"Breaking-Bad"-Spinoff später, WM auch in USA stark

"Better Call Saul" lässt noch etwas länger auf sich warten - dafür wurde direkt auch eine zweite Staffel bestellt. Außerdem: "Beatles"-Miniserie geplant, schweres Geschütz gegen "Rising Star", neue Twists für "Big Brother" und beachtliche WM-Quoten » Mehr zum Thema
US-Update vom 13. Juni

"Pretty Little Liars" lügen weiter, Reiche lieben Trash

Die "Pretty Little Liars" bleiben für mindestens zwei weitere Jahre auf Sendung, Starz hält an seiner Serie mit 50 Cent fest. Seine besten Zeiten hinter sich hat hingegen "Duck Dynasty". Außerdem: Welche Formate bei Reichen und Gebildeten besonders gefragt sind » Mehr zum Thema
US-Update vom 06. Juni

"Game of Thrones" zeigt "Sopranos" die Rücklichter

"Game of Thrones" ist nun die erfolgreichste HBO-Serie aller Zeiten. Die Zombie-Serie "The Walking Dead" erreicht trotzdem deutlich mehr Zuschauer. Außerdem: Robert Downey Jr. mit Drogenserie, Marilyn Manson bei "Sons of Anarchy" » Mehr zum Thema
US-Update vom 30. Mai

FOX-Chef Reilly geht, "Django Unchained" als Serie?

FOX-Chef Kevin Reilly hat seinen Rückzug angekündigt. Er verlässt das Network in einer schwierigen Phase. Außerdem: Quentin Tarantino plant "Django Unchained" als Miniserie und ABC erklärt, wie "Rising Star" trotz Zeitverschiebung funktionieren soll » Mehr zum Thema
US-Update vom 23. Mai

Serienbilanz: Gewinner und Verlierer der US-Saison

Während "Navy CIS" und "The Big Bang Theory" ihre Spitzenplätze verteidigten, war "Scandal" der große Aufsteiger, "Glee" ein großer Absteiger der US-Saison. "The Blacklist" legte den überzeugendsten Start hin. Die US-Saison-Bilanz 2013/14 » Mehr zum Thema
US-Update vom 16. Mai

"Simpsons" treffen "Family Guy", Kimmel lästert

FOX bringt seine beiden erfolgreichsten animierten Serien zusammen und zeigt im Herbst "The Simpsons Guy". Außerdem: "Glee" fällt auf Allzeit-Tiefs, "Cougar Town" endet nach einer weiteren Staffel und Jimmy Kimmel lästert vor Werbekunden über die Networks » Mehr zum Thema
US-Update-Spezial: Upfronts 2014/15

The CW: Superhelden so weit das Auge reicht

The CW fährt mit seinen Superhelden-Geschichten so gut, dass im kommenden Jahr noch weitere dazu kommen. Dafür bedient man sich mit "The Flash" und "iZombie" u.a. bei weiteren DC-Comics. Zudem versucht man sich an einer Telenovela. » Mehr zum Thema
US-Update-Spezial: Upfronts 2014/15

Finale für "Two and a half Men", Ableger für "NCIS"

"Two and a half Men" geht im Herbst in seine letzte Staffel - damit endet nach "HIMYM" eine weitere Sitcom, die das CBS-Programm lange geprägt hat. "How I Met Your Dad" kommt nun doch nicht, dafür aber neue Ableger für "NCIS" und "CSI" » Mehr zum Thema
US-Update-Spezial: Upfronts 2014/15

ABC-Pläne 2014/15: Shonda Rhimes soll's richten

Das gibt's auch nicht oft: Ein Abend, der komplett von einer Produzentin bestritten wird. Shonda Rhimes soll mit "How to get away with Murder" den Erfolg von "Grey's Anatomy" und "Scandal" wiederholen. Trotz vieler Fehlschläge behält ABC zudem die hohe Sitcom-Dosis bei. » Mehr zum Thema
US-Update-Spezial: Upfronts 2014/15

"Blacklist" killt legendären NBC-Sitcom-Abend

Von "Seinfeld" über "Friends" bis zu "The Office" und "30 Rock": Der Donnerstagabend von NBC war die Heimat etlicher legendärer Sitcoms. Zuletzt war gegen CBS nicht mehr anzukommen. 2015 ist Schluss mit lustig. Was NBC für die Saison 2014/15 plant... » Mehr zum Thema

Top5 Zuschauer gesamt

Meistgesehene Sendungen vom 17.07.-23.07.

America's Got Talent (Di) 10,43 Mio.
America's Got Talent (Mi) 10,32 Mio.
NCIS (Wdh) 8,70 Mio.
The Bachelorette - Men tell al... 7,09 Mio.
Under the Dome 6,74 Mio.

Top5 Zielgruppe 18-49 Jahre

Meistgesehene Sendungen vom 17.07.-23.07.

Sendung Rating Share
America's Got Talent (Mi) 2,4 8 %
America's Got Talent (Di) 2,4 8 %
Big Brother (Mi) 2,3 9 %
Big Brother (Do) 2,2 8 %
Big Brother (So) 2,2 8 %

Rating gibt an, wieviel Prozent der 18-49-jährigen Zuschauer, die einen Fernseher besitzen, ein bestimmtes Programm eingeschaltet haben.
Share gibt an, wieviel Prozent der Zuschauer, die zu diesem Zeitpunkt ferngesehen haben, das jeweilige Programm eingeschaltet hatten. Share entspricht also der deutschen Marktanteils-Angabe.