US-Update vom 27. März

"X-Files" wieder geöffnet, "Glee" endet enttäuschend

Mulder und Scully sind wieder da: Fox legt "Akte X" in Originalbesetzung neu auf. HBO beendet die Schwulen-Serie "Looking", dafür produziert Steve McQueen eine neue HBO-Serie. Außerdem: "Glee" verpatzt auch den letzten Auftritt » Mehr zum Thema
US-Update vom 20. März

"Empire" stößt "The Big Bang Theory" vom Thron

"The Big Bang Theory" ist nicht länger die meistgesehene Network-Serie beim jungen Publikum. Diesen Titel kann in dieser Saison "Empire" für sich beanspruchen, das zudem noch Madonna Platz 1 in den Charts verwehrte. » Mehr zum Thema
US-Update vom 13. März

"Walking-Dead"-Spinoff kommt, Hasselhoff jagt Haie

AMC hat gleich zwei Staffeln des Ablegers zu "The Walking Dead" bestellt, auf Syfy zieht ein #Hoffnado auf, CBS schickt drei seiner Sitcoms in eine weitere Staffel, "Homeland" nimmt Kurs auf Deutschland und NBC zieht Spionage-Serie den Stecker. » Mehr zum Thema
US-Update vom 6. März

"Expendables" als Serie, Leo macht Dokus für Netflix

Aus der Filmreihe "The Expendables" soll eine Event-Serie für Fox entstehen, Leonardo di Caprio produziert Dokus für Netflix, das zudem eine weitere Serie in Auftrag gegeben hat. Außerdem: Fox-Comedy "Last Man on Earth" mit starkem Start. » Mehr zum Thema
US-Update vom 27. Februar

Neue Regeln für die Emmys, DuckTales wieder da

Für die Emmys gelten ab sofort neue Regeln - fortan entscheidet die Länge einer Folge über die Kategorien Drama und Comedy. Außerdem: Die "DuckTales" feiern ihr Comeback, die Oscars verlieren Zuschauer und "Two and a half Men" endet stark. » Mehr zum Thema
US-Update vom 20. Februar

John Oliver bleibt HBO treu, "Empire" immer stärker

Die HBO-Show "Last Week Tonight" mit John Oliver geht weiter: Der Talkshow-Host hat seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert. Außerdem: Conan O'Brien zieht's nach Kuba, "Modern Family" geht neue Wege und "Empire" gewinnt weitere Fans. » Mehr zum Thema
US-Update vom 13. Februar

NBC-Anchor suspendiert, "Saul" hält Rekordquote nicht

Weil er beim Flunkern aufflog, hat NBC seinen News-Anchor Brian Williams ein halbes Jahr suspendiert. "Unforgettable" ersteht schon wieder von den Toten auf, "Law & Order" womöglich ebenfalls. Außerdem: Traumstart und deutlicher Rückgang für "Better Call Saul" » Mehr zum Thema
US-Update vom 6. Februar

Netflix mit Musikdrama, "The Blacklist" verlängert

Baz Luhrmann produziert ein neues Musikdrama für Netflix, NBC hat mehrere Serien um eine weitere Staffel verlängert, der Hacker-Angriff auf Sony hat personelle Konsequenzen und zwei gerade bei Sat.1 gestartete Serien schwächeln in den USA. » Mehr zum Thema
US-Update vom 30. Januar

Entwicklungsküche: "X Men", "Rush Hour", "Casanova"

In den USA laufen die Bestellungen von Pilotfolgen für neue Serien auf Hochtouren. Wir werfen einen Blick in die Entwicklungsküchen der Sender. Außerdem: CNN lässt tiefes Quotental hinter sich, "Empire" punktet vor allem dank Afroamerikanern. » Mehr zum Thema
US-Update vom 23. Januar

Justin Bieber wird geröstet, "Akte X" vor Neuauflage?

Fox hegt Pläne für Comebacks von "Akte X" und "Prison Break", Eva Longoria steht für neue Serie vor der Kamera, Will Arnett macht eine neue Comedy für Netflix und Comedy Central röstet Justin Bieber. Unterdessen setzt "Empire" noch einen drauf... » Mehr zum Thema
US-Update vom 16. Januar

Noch ein "Arrow"-Spinoff, "Empire" legt sogar noch zu

CBS und The CW waren in Verlängerungslaune und gaben für zahlreiche Serien neue Staffeln in Auftrag. Bei CW arbeitet man zudem nach "Arrow" und "The Flash" an einer weiteren DC-Serie. Als Quoten-Megahit erweist sich die HipHop-Serie "Empire" » Mehr zum Thema
US-Update vom 9. Januar

Fulminanter Start für "Empire", Jack Bauer in Rente

"Girls" bekommt eine 5. Staffel, auch für "Bob's Burgers" geht's weiter. Für "24" gibt es hingegen wohl keine Zukunft, ebenso für "Covert Affairs". Die Hip-Hop-Serie "Empire" legte bei Fox einen grandiosen Start hin, solide starteten "Agent Carter" und "Galavant" » Mehr zum Thema
US-Update vom 19. Dezember

Herbst-Bilanz: So schlugen sich die neuen US-Serien

Im letzten US-Update des Jahres ziehen wir Bilanz: Wie schlugen sich die Serien-Neustarts dieser Saison? Außerdem: Neues Spin-Off für "Criminal Minds", Details zum Spin-Off von "Walking Dead", neue Serie von George Clooney. » Mehr zum Thema
US-Update vom 12. Dezember

Letterman geht im Mai, Superman-Prequel geplant

Große Abschiede stehen an: "Two and a half Men" endet im Februar, David Letterman verabschiedet sich im Mai. Kein Ende in Sicht ist bei "Rizzoli & Isles" Unterdessen nimmt sich Syfy ein Beispiel an "Gotham" und arbeitet nun an einem Superman-Prequel. » Mehr zum Thema
US-Update vom 5. Dezember

"House of Cards"-Termin fix, HBO bestellt Scorsese-Serie

Nun steht der Termin fest: Die dritte Staffel von "House of Cards" wird ab Ende Februar bei Netflix an den Start gehen. Bei HBO ist eine neue Serie von Martin Scorsese bestellt worden. Und: E! hat die Nachfolge von Joan Rivers bei "Fashion Police" geklärt. » Mehr zum Thema

Top5 Zuschauer gesamt

Meistgesehene Sendungen vom 19.03.-25.03.

NCIS 16,23 Mio.
NCIS: New Orleans 14,42 Mio.
Dancing with the Stars 13,85 Mio.
The Voice (Mo) 12,20 Mio.
The Voice (Di) 11,62 Mio.

Top5 Zielgruppe 18-49 Jahre

Meistgesehene Sendungen vom 19.03.-25.03.

Sendung Rating Share
The Voice (Mo) 3,4 10 %
Modern Family 2,9 9 %
The Voice (Di) 2,8 9 %
Scandal 2,4 7 %
Survivor 2,3 8 %

Rating gibt an, wieviel Prozent der 18-49-jährigen Zuschauer, die einen Fernseher besitzen, ein bestimmtes Programm eingeschaltet haben.
Share gibt an, wieviel Prozent der Zuschauer, die zu diesem Zeitpunkt ferngesehen haben, das jeweilige Programm eingeschaltet hatten. Share entspricht also der deutschen Marktanteils-Angabe.