Champions League © Sky
Erfolgreicher Abend

Sky: Starke Dortmunder beflügeln Harald Schmidt

von Alexander Krei
06.03.2013 - 09:38 Uhr

Tools

Social Networks

 

Für einen neuen Rekord reichte es zwar nicht, doch die Millionen-Marke fiel: Die Dortmunder haben mit ihrem Sieg gegen Donezk in der Champions League starke Quoten bei Sky geholt. Davon profitierte am späten Abend auch Harald Schmidt.

Während das ZDF am Mittwochabend ohne eine deutsche Partie auskommen muss, war das Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Schachtjor Donezk am Dienstag exklusiv bei Sky zu sehen. Das trieb die Quoten des Bezahlsenders erwartungsgemäß nach oben: Zwar reichte es nicht ganz für einen neuen Spitzenwert - die Millionen-Marke konnte Sky allerdings trotzdem überspringen. 1,08 Millionen Zuschauer entschieden entweder für das Einzelspiel oder die Konferenz und sorgten somit schon beim Gesamtpublikum für einen guten Marktanteil von 3,7 Prozent.

Bei den 14- bis 49-Jährigen verzeichnete die Live-Übertragung bei Sky im Schnitt mit 590.000 Zuschauern sogar 5,3 Prozent. Damit bewegten sich die Quoten in etwa auf dem Niveau, das auch RTL II und kabel eins am Dienstagabend erreichten. Vom starken Vorlauf profitierte übrigens Harald Schmidt, der mit seiner Late-Night-Show auf den Sportkanälen ab 23:30 Uhr von 100.000 Zuschauern gesehen wurde. In der Zielgruppe lag der Marktanteil am späten Abend bei sehr guten 2,0 Prozent.

Kommentare zum Artikel

Top 5-Tagesmarktanteile

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 22.07.2016


Zuschauer 14-49 Jahre vom 22.07.2016
Mehr in der Zahlenzentrale