Tut - Der größte Pharao aller Zeiten © Vox/Muse USA
Gründonnerstags-Quoten

Guter Einstand für "Tut", "Extreme" startet mau

von Uwe Mantel
25.03.2016 - 09:28 Uhr

Tools

Social Networks

 

"Tut - Der größte Pharao aller Zeiten" sorgte vielleicht nicht für die höchsten Quoten aller Zeiten, feierte aber trotzdem einen guten Einstand bei Vox. Die Quoten des neuen Action-Magazins "Extreme" bei ProSieben Maxx waren hingegen ausbaufähig.

An zwei aufeinanderfolgenden Abenden zeigt Vox die Miniserie "Tut - Der größte Pharao aller Zeiten". Und zum Start machte das kleine "Oster-Event" gar keine schlechte Figur: Dank 0,57 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern holte "Tut" am ersten Abend gute 8,1 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe. Bemerkenswert: "Tut" gelang es dabei, Jung und Alt gleichermaßen anzusprechen, denn auch beim Gesamtpublikum lag der Marktanteil dank 1,43 Millionen Zuschauern bei 8,0 Prozent. Schon zum Start in den Abend lief es für Vox ganz gut: "Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers" hatten ab 20:15 Uhr 1,8 Millionen Zuschauer eingeschaltet, der Marktanteil in der klassischen Zielgruppe lag bei 7,3 Prozent.

Einen Neustart gab's am Gründonnerstag auch bei ProSieben Maxx. Dort lief erstmals das neue Action-Magazin "Extreme mit Niels-Peter Jensen". Der Zuspruch war allerdings noch eher verhalten. Mit 80.000 14- bis 49-jährigen Zuschauern kam "Extreme" nicht über 0,8 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe hinaus, nachdem "Galileo 360°" zum Start in den Abend immerhin noch 1,1 Prozent erzielt hatte. 130.000 Zuschauer sahen die "Extreme"-Premiere insgesamt. ProSieben Maxx war damit aber noch immer deutlich erfolgreicher als der Konkurrent RTL Nitro. Dort liefen ab 20:14 Uhr drei Folgen von "American Pickers" mit richtig miesen Marktanteilen von 0,3 bis 0,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

Erfolge bei den kleineren Sendern können andere vermelden: Der Disney Channel etwa kam mit dem Film "Sweet Home Alabama - Liebe auf Umwegen" um 20:15 Uhr auf gute 2,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Bei Sixx legte "Vampire Diaries" auf ebenfalls 2,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen zu, "Reign" musste sich direkt im Anschluss dann allerdings zunächst mit mageren 1,0 Prozent zufrieden geben, ehe sich die zweite Folge auf 1,6 Prozent steigern konnte. Stark in der linearen Ausstrahung präsentierte sich das "Neo Magazin Royale", das bei den 14- bis 49-Jährigen 2,0 Prozent Marktanteil erzielte. 280.000 Zuschauer sahen insgesamt zu. Bei Tele 5 kam die Late Night "Boomarama" wieder auf sehr gute 3,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen, nachdem die Wrestling-Show "RAW" zuvor 2,4 Prozent Marktanteil erreicht hatte.

Kommentare zum Artikel

Top 5-Tagesmarktanteile

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 26.07.2016


Zuschauer 14-49 Jahre vom 26.07.2016
Mehr in der Zahlenzentrale