Shades of Blue © RTL / NBCUniversal
Gute Vorlage nicht genutzt

"Shades of Blue": J.Lo zum Einstand nur einstellig

von Timo Niemeier
19.10.2016 - 09:06 Uhr

Tools

Social Networks

 

Obwohl "Bones" zur besten Sendezeit gut performte, legte die neue US-Serie "Shades of Blue" im Anschluss bei RTL einen Fehlstart hin. Mit einstelligen Marktanteilen beim jungen Publikum kann man beim Sender nicht zufrieden sein.

Die Zeiten, in denen RTL am Dienstag zur Primetime mit US-Serien mehr als 30 Prozent Marktanteil in der jungen Zielgruppe holte und die Konkurrenz spielend dominiert hat, sind längst vorbei. Viele Serien-Neustarts der Vergangenheit erwiesen sich als weniger quotenträchtig. Nun probiert es RTL mit der NBC-Serie "Shades of Blue", in der Jennifer Lopez eine Hauptrolle spielt. Der Start ging allerdings in die Hose.


Nur 2,23 und 1,70 Millionen Zuschauer sahen sich die ersten beiden Folgen der Serie an. Schon beim Gesamtpublikum reichte das nur zu sehr mageren 7,3 und 7,7 Prozent Marktanteil. Bei den 14- bis 49-Jährigen sah es nicht besser aus: Hier landete die Serie mit den erzielten 9,7 und 9,2 Prozent nur im einstelligen Bereich und damit weit unter den Normalwerten des Senders.

Dabei war die Vorlage gar nicht so schlecht: "Bones" erreichte zuvor noch 3,07 Millionen Menschen und 14,3 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum. Besonders bitter: Sogar eine alte "CSI: Miami"-Folge erreichte ab 23:10 Uhr mit 12,1 Prozent wieder zweistellige Werte. Das alles spricht nicht gerade für "Shades of Blue", aber es bleibt abzuwarten, in welche Richtung sich die Serie in den kommenden Wochen entwickelt.

Mit Problemen zu kämpfen hatte aber auch ProSieben, wo die Quoten-Probleme am Dienstag immer akuter werden: Während eine neue Folge der "Simpsons" zur besten Sendezeit immerhin noch 10,6 Prozent Marktanteil bei den Jungen holte, landeten zwei Wiederholungen im Anschluss schon nur noch bei 9,6 und 9,7 Prozent. "Family Guy" sackte danach sogar auf 8,1 Prozent ab - nur knapp eine Million Menschen sahen sich die Serie an. Am späten Abend floppten dann noch "Gotham" und "Legends of Tomorrow" mit jeweils 7,0 Prozent Marktanteil.

Kommentare zum Artikel

Top 5-Tagesmarktanteile

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 07.12.2016


Zuschauer 14-49 Jahre vom 07.12.2016
Mehr in der Zahlenzentrale