Grafik: DWDL.de © VIVA
DWDL.de-Kommentar

Happy Birthday: 15 Jahre Videoverwertungsanstalt

 

Seite 2 von 2

Logo: ViacomSpäter folgt der Umzug von VIVA nach Berlin. Nur die inzwischen auch zu Viacom gehörende Produktionsfirma Brainpool verbleibt in Köln. Sie erlangt zum 1. Januar 2007 auch ihre Eigenständigkeit wieder. In diesem Monat stellt Viacom den Musiksender VIVA Plus ein, um ihn durch eine deutsche Version der internationalen Programmmarke Comedy Central zu ersetzen. Doch auch das scheitert. Zuletzt machte Viacom in Deutschland mit einem erneuten massiven Sparkurs Schlagzeilen. Der beinhaltet die Einstellung des eigenen Comedy Central-Kanals und erneute Einsparungen in den Programmen von MTV und VIVA.

Vielleicht ist auch das ein guter Grund, warum VIVA seinen 15. Geburtstag an diesem Montag nicht so richtig feiern will. Zwar zeigt der Sender diese Woche von Montag bis Freitag um 09 Uhr ein jeweils einstündiges "Planet VIVA Spezial" zu 15 Jahren VIVA. Doch gefeiert wird der Geburtstag beim Musiksender erst mit Verspätung am Freitag. Zu Gast bei der noch werktäglich laufenden Nachmittagssendung "VIVA Live!" sind dann u.a. die ehemaligen Moderatoren Nils Bokelberg, Minh-Kai Pan-Thi und Sarah Kuttner. Und abends ab 22 Uhr feiert man mit einem zweistündigen "VIVA Spezial".
 
 
Vielleicht nutzt man die Gelegenheit um noch einmal daran zu erinnern, was für eine Ideen- aber insbesondere Talentschmiede VIVA insbesondere in den 90er Jahren war. So begann Stefan Raab seine TV-Karriere mit "Vivasion" und auch Schauspielerin Heike Makatsch oder "Schlag den Raab"-Moderator Matthias Opdenhövel fingen bei VIVA klein an. Charlotte Roche, Tobias Schlegl oder auch Oliver Pocher waren bei dem Musiksender zum ersten Mal regelmäßig vor die Kamera. Und auch Namen wie Mola Adebisi, Aleksandra Bechtel, Daisy Dee, Milka Loff Fernandes, Enie van de Meiklokjes, Niels Ruf und Jessica Schwarz sind noch immer durchaus ein Begriff.

Foto: VIVAUnd mit Johanna Klum, seit 2005 Moderatorin bei VIVA, hat es ein weiteres Gesicht mit einem eigenen Format zu einem großen Sender geschafft. Klum moderiert seit diesem Jahr die mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnete ProSieben-Sendung "Elton vs. Simon - Die Show". Die Kolleginnen Collien Fernandes und Gülcan Kamps sorgten mit der Dokusoap "Gülcan und Collien ziehen aufs Land" (ebenfalls ProSieben) hingegen eher für peinliche Auftritte. Vor einem solchen wurde möglicherweise Klaas Heufer-Umlauf (Foto) bewahrt: Eine von ihm moderierte Schnipsel-Show hatte ProSieben kurzzeitig angekündigt, dann aber vorerst doch wieder aus dem Programm genommen. Mit dem richtigen Format hätte er allerdings eine Chance verdient.

Der 15. Geburtstag ist damit auch weniger Gelegenheit programmliche Errungenschaften von VIVA zu feiern. Die hat Viacom inzwischen bedauernswerterweise ohnehin weitestgehend beseitigt. Es ist eher die Gelegenheit Danke zu sagen für eine langjährige Talentschmiede wie Sie das deutsche Fernsehen heute leider kaum noch zu bieten hat. Inzwischen reicht oft schon ein Auftritt bei "Big Brother" für eine Karriere vor der Kamera - wenn es auch nur an der Seite des Hot Button ist. Deshalb: Happy Birthday VIVA - und Kopf hoch.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.