Meinung

DWDL.de-TV-Kritik zur neuen Sat.1-Show © Sat.1/Willi Weber

"The Floor": Bitte stehen Sie weiter, hier gibt es Quiz zu sehen

Ein animierter Boden, 100 Kandidaten und viele, viele Quiz- und Rätselfragen bilden den Kern der neuen Sat.1-Show "The Floor" mit Matthias Opdenhövel. Der hat in dem Format erstaunlich wenig zu tun. Ohnehin wirkt nicht alles stimmig. Die TV-Kritik... mehr

DWDL.de-TV-Kritik

"Ein Haus voller Geld": Pochers flotter Quickie für RTLzwei

In "Ein Haus voller Geld" platzieren "Versteckexperten" 100.000 Euro in einem Haus und lassen die darin lebende Familie dann unter Zeitdruck danach suchen. Das ist auch deshalb gut, weil man nicht der Versuchung erlegen ist, die Show zu strecken. mehr

© RTLzwei
DWDL.de-TV-Kritik zum ProSieben-Neustart

Was is'n das? "Wer isses?" will zu viel vom Guten

Aus einer Rubrik der früheren Late-Night-Show mit James Corden macht ProSieben eine abendfüllende Ratesendung. Das klappt immer dann, wenn die Fallhöhe stimmt. Abseits davon wirkt "Wer isses?" aber wie ein Mix aus bewährten Show-Konzepten. mehr

© Seven.One / Julia Feldhagen
DWDL-TV-Kritik zur neuen RTL-Reihe

"Behringer"-Krimi: Solide Täterjagd trifft auf ungewöhnliche Figuren

"Ein Fall für Zwei" lässt grüßen, ein bisschen "Der Lehrer" auch: Antoine Monot, Jessica Ginkel und Cosima Henman wirken in einem neuen RTL-Bamberg-Krimi mit. Das ist solide Kost mit zu wenigen Franken, dafür aber Figuren, die durchaus Potential haben. mehr

© RTL/ Redseven Entertainment/ Hendrik Heiden
DWDL.de-Filmkritik

Schirachs neues Drama: Sie sagt. Er sagt. Und was sagen Sie?

Es steht Aussage gegen Aussage im Gerichtsdrama "Sie sagt. Er sagt." von Ferdinand von Schirach. Das Urteil wird jedem Zuschauer selbst überlassen. Über einen Film, über den Sie wahrscheinlich noch lange nachdenken werden... mehr

© ZDF/Julia Terjung
DWDL.de-TV-Kritik

"Rent a Comedian" bei ProSieben: Die Oliver Pocher Show

Nach mehr als 15 Jahren Abstinenz ist "Rent a…" wieder da - und auch wenn man sich dazu entschieden hat, nicht mehr nur auf Oliver Pocher zu setzen, ist es gut, dass der Comedian mit dabei ist. Das Format passt wie die Faust aufs Auge zu ihm und zu ProSieben. mehr

© Screenshot ProSieben
DWDL.de-TV-Kritik

"Die Teddy Teclebrhan Show": Endlich ohne Ballast

Keine Spielshow, kein Karl Lauterbach, der zum Comedian ausgebildet werden soll – stattdessen Teddy pur. Die neue "Teddy Teclebrhan Show" bei Prime Video hält, was ihr Name verspricht. Man muss sich aber darauf einlassen wollen. mehr

© Prime Video / Christian Hedel
DWDL.de-TV-Kritik zu "Die Neue und der Bulle"

Ein Mord mit Aussicht auf Adelheid und Schimanski

Eine Duisburger Kneipenwirtin löst Mordfälle: Das sind die Grundzutaten für die neue RTL-Krimireihe "Die Neue und der Bulle". Vieles ist vorhersehbar, doch unterhaltsam wird's trotzdem - nicht zuletzt dank Caroline Peters und Serkan Kaya. mehr

© RTL / Zeitsprung Pictures / Willi Weber
DWDL.de-Serienkritik

"School of Champions" im Ersten: Schiiiiiifoan - Eijeijei

Die neue ARD/ORF-Serie "School of Champions" begleitet eine Gruppe junger Sportler auf einem Ski-Internat. Das sorgt zwar für hochwertige Aufnahmen von Natur und Spitzensport, die Drehbücher sind dabei aber ganz offensichtlich auf der Strecke geblieben. mehr

© ORF/BR/SRF/Superfilm Filmproduktions GmbH
DWDL.de-Serienkritik

ARD-Serie "Die Notärztin": Mit Ruhe und Respekt zum Einsatz

Die neue ARD-Serie "Die Notärztin" erzählt den hektischen Alltag von Rettungskräften - gleichermaßen mit Ruhe und Respekt. Die Welt der Medical-Serien ist damit um eine sehenswerte Facette reicher. Auch dank einer tollen Hauptdarstellerin. mehr

© ARD/Volker Roloff
Kritik zur neuen Survival-Show

"Alone" bei RTL+: Darauf ein Schlückchen Schweiß

Mit "Alone" reagiert RTL+ auf den Erfolg von "7 vs. Wild" - und versendet teils nach Rohmaterial aussehende Bilder samt dauerndem Regengeräusch. Das dürfte den Geschmack des Zielpublikums treffen. Doch über Geschmack, das lehrt Folge eins, lässt sich streiten... mehr

© RTL+
DWDL-Serienkritik

"Testo": Impulskontrollstörung statt Biotomaten-Film

In der Bankraub-Serie "Testo" zeigt Kida Khodr Ramadan, was er seit "4 Blocks" zelebriert: Kriminelle im Testosteronrausch. Das ist gut gemacht und sehenswert. Noch besser wäre es, er würde sich auch nochmal etwas Neues ausdenken... mehr

© ARD Degeto/Marco Fischer/Grafik: Niklas Hail
TV-Kritik zum "Monk"-Film

"Mr. Monks letzter Fall": Die Rückkehr des komischsten Kauzes

Vor 22 Jahren ebnete der zwangsneurotische Ermittler "Monk" den Weg für Titelfiguren abseits der bürgerlichen Norm. Heute kehrt er bei Magenta TV für einen spielfilmlangen Fall zurück - und mit ihm all die liebgewonnenen Figuren um ihn herum. mehr

© Telekom
DWDL.de-TV-Kritik

"Hart aber fair": Einzelschicksale als Sendungskonzept

Die erste Ausgabe des neu aufgelegten "Hart aber fair" hinterlässt viele Fragezeichen. Allen voran, weil die Redaktion Louis Klamroth im Stich gelassen hat. Der starke Fokus auf Einzelschicksale von Bürgern ist zwar ein Alleinstellungsmerkmal, das muss man aber dringend besser umsetzen. mehr

© WDR/Julia Sellmann
DWDL.de-TV-Kritik

"Rosin vs. Kumptner" bei Kabel Eins: Doppelt hilft besser?

Die beiden Köche Frank Rosin und Alexander Kumptner duellieren sich neuerdings bei Kabel Eins - allerdings nicht in Form einer klassischen Kochshow. Stattdessen suchen sie einen neuen Pächter für ein Restaurant. Die Zutaten sind trotzdem bekannt. mehr

© Kabel Eins