Brecht © WDR/artwork Bavaria/Stefan Falke
DWDL.de-Filmkritik

"Brecht"-Zweiteiler: Am Unmöglichen gescheitert

Nach "Die Manns" und "Buddenbrooks" wagt sich Heinrich Breloer an Bertolt Brecht. Angesichts all der Meisterwerken der Vergangenheit erwartet man von Breloer jetzt gewissermaßen das Unmögliche. Diesmal ist er daran gescheitert, findet Hans Hoff. » Mehr zum Thema
Matchmakers © ProSieben
DWDL.de-TV-Kritik

"Matchmakers": So steif wie ein erstes Kennenlernen

ProSieben verkuppelt jetzt Singles, die von ihrem Glück nichts wissen. Das klingt in der Theorie durchaus spannend und auch in der Praxis lässt "Matchmakers" immer wieder Potenzial aufblitzen. Letztendlich ist die Sendung aber wie ein schlechtes Date: eine ziemlich zähe Veranstaltung. » Mehr zum Thema
Journalismus wird zum schlechten Witz

"Mario Barth deckt auf" oder: Verantwortungsloses Fernsehen

Populistisch, einseitig, falsch: Für schnelle Gags und gute Quote leistet RTL mit der fragwürdigen Sendung "Mario Barth deckt auf" den journalistischen Offenbarungseid. Das empört, auch im eigenen Haus, weil es andere Ambitionen untergräbt. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik

Jetzt liest Gottschalk - aber das Fragezeichen bleibt

Thomas Gottschalk ist in der Fernsehnische angekommen und präsentiert im BR neuerdings eine Literatursendung. Die trägt ein Fragezeichen im Titel, was nach der Premiere einigermaßen konsequent erscheint. Die TV-Kritik... » Mehr zum Thema
DWDL.de-Serienkritik

"Andere Eltern", andere Comedy: Deutschland, you're so funny

Wer eigentlich wenig Probleme hat, aber sich und seinen Kindern selbst welche schafft, gehört zur Kategorie Helikopter-Eltern. Lutz Heineking jr. hat mit der Mockumentary "Andere Eltern" für TNT Comedy eine so subtile wie wuchtige Abrechnung mit seiner Generation geschaffen. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik zu "Hallo Schatz"

Neue Trödelshow: Hat die ARD einen Schatz gefunden?

Die Trödel-Welle erfasst jetzt auch das ARD-Nachmittagsprogramm. Allerdings ist "Hallo Schatz", so der Titel des neuen Formats mit Oliver Petszokat, glücklicherweise weit von "Bares für Rares" entfernt. Und zwischendrin wird's sogar mal philosophisch... » Mehr zum Thema
TV-Kritik zu "Love, Death & Robots"

"Papa, die neue Zeichentrickserie auf Netflix ist komisch"

David Fincher und Tim Miller sind zwei Männer, die sich in der Branche in den vergangenen Jahren jeglichen Respekt verdient haben. Für die neue Animationsserie "Love, Death & Robots" haben sie ihre Talente vereint und in visuellem Hochglanz präsentiert. » Mehr zum Thema
DWDL.de-Kommentar zur aktuellen Lage

Liebste Fernsehbranche, eine Frage... what the f*ck?

Es ist der größte Umbruch in der deutschen Fernsehbranche seit dem Zusammenbruch des Kirch-Imperiums 2002, diesmal aber an vielerlei Fronten. Kaum eine Woche verging zuletzt ohne hochkarätige Personalien oder Verkäufe. Ein Kommentar von DWDL.de-Chefredakteur Thomas Lückerath. » Mehr zum Thema
DWDL.de-Serienkritik

"After Life": Eine Ricky Gervais Prod..."ah, fuck off"

Ricky Gervais ist kein Comedian, der einfache Kost serviert. Typisch Brite ist er oft derb, stets unter der Gürtellinie und immer sarkastisch. Der 57-Jährige ändert sein Verhalten auch für seine Netflix-Serie "After Life" nicht, die an manchen Stellen für einen ordentlichen Kloß im Hals sorgt. » Mehr zum Thema
TV-Kritik zum ZDF-Dreiteiler

"Bella Germania" im ZDF: Toast Hawaii und Schuhplattler

Seit "Ku’damm 56" schien es, als habe das ZDF die zeitgeschichtliche Schleimspur endgültig verlassen. Doch im Dreiteiler "Bella Germania" sind italienische Gastarbeiter und ihre deutschen Gastgeber so klischeehaft seifig, als stünde Conny Froboess mit Peter Kraus Pate. » Mehr zum Thema
DWDL.de-Serienkritik

"The Order" auf Netflix: Die Tomacco unter den Serien

Die Qualität, die Netflix bei eigenproduzierten Serien mitbringt, kann sich in einer ungewöhnlich hohen Quote sehen lassen. Umso überraschender ist, dass bei der neuen Mystery-Produktion "The Order" beinahe nichts stimmen mag. Und doch lässt sie einen nicht ganz los. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik zu "Temptation Island"

"Es fängt da an, wo der Geschlechtsverkehr anfängt"

Bei "Temptation Island" ist die Versuchung zum Start zwar noch nicht ganz so groß wie versprochen, das macht aber nichts. Ein Überschuss an Testosteron, die stetige Ungewissheit und ein ziemlich schräges Paar sorgen dafür, dass das Format bei RTL und TVNow sehr kurzweiliges Reality-Fernsehen ist. » Mehr zum Thema
DWDL-Serienkritik

"New Amsterdam" auf Vox: Krankenhausserien im Aufwind

Natürlich hat sich "Grey's Anatomy" nicht ohne Grund zum Dauerbrenner entwickelt. Doch authentisch ist es häufig nicht, was im Seattle Grace Hospital passiert. "New Amsterdam" geht einen anderen Weg und beweist, dass das Genre noch lange nicht tot ist. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik

"Was für ein Jahr!": Charmante Zeitreise in die Vergangenheit

In der neuen Show "Was für ein Jahr!" taucht Sat.1 in verschiedene Jahre ein. Zum Start funktioniert das schon sehr gut. Auch, weil Ruth Moschner und Bülent Ceylan sehr schön harmonieren und man auf Details geachtet hat. » Mehr zum Thema
DWDL.de-Serienkritik

"8 Tage": "Nur noch kurz die Welt retten" gibt's hier nicht

In der neuen Sky-Serie "8 Tage" wird ein Asteroid Europa auslöschen. Dass das niemand verhindern kann, ist der dramatische Rahmen für eine sehr flott und stringent erzählte Geschichte, die mehrfach mit Wendungen überrascht. » Mehr zum Thema
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.