Dogs of Berlin © Netflix/Katja Kuhl
DWDL.de-Serienkritik

"Dogs of Berlin": Hunde, die bellen, reißen nichts

All die Coolness allein reicht nicht, um die Schwächen der zweiten deutschen Netflix-Serie zu verzeihen: "Dogs of Berlin" ist so glaubhaft und "gut" wie RTL-Katastrophenfilme früherer Jahre. Unsere Kritik... » Mehr zum Thema
Ride Upon the Storm © DR/Studiocanal
DWDL.de-Serienkritik

"Die Wege des Herrn": Sinnsuche als packendes Drama

Nach der Politik bei "Borgen" nimmt sich Dänemarks Top-Showrunner Adam Price wieder ein komplexes Thema vor: "Die Wege des Herrn" erzählt aus dem Blick einer Priesterfamilie von Religion und Glaube. Lars Mikkelsen brilliert als gottgleicher Tyrann. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik

"Auf fremden Sofas": Dort, wo immer nur RTL läuft

Mit "Auf fremden Sofas" hat RTL ein neues Format am Nachmittag gestartet. Es hebt sich wohltuend ab von den Scripted Realities der vergangenen Jahre, ob die Sendung aber mit vergleichsweise normalen Geschichten die Zuschauer überzeugen kann, bleibt abzuwarten. » Mehr zum Thema
DWDL.de-Serienkritik

"Sick Note": Rupert Grint experimentiert und enttäuscht

Nachdem der "Harry Potter"-Star Rupert Grint bereits mit "Snatch" nur mäßigen Erfolg einfahren konnte, versuchte er sich parallel noch an "Sick Note". Als Sitcom wurde die Produktion vermarktet, doch beim Schauen kommt eigentlich nur unangenehmes Mitleid auf. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik zu "Das Boot"

Meisterwerk aufgetaucht: "Das Boot" trotzt Erwartungsdruck

Die Chance zu scheitern war bei einem so prominenten Erbe wie diesem enorm groß, doch Bavaria Fiction und Sky ist erfreulicherweise das Undenkbare gelungen: Die Serie "Das Boot" kombiniert erwartete Elemente mit komplexerer Story. Der Cast und ein Wiederhören mit Klaus Doldingers Score verzücken. » Mehr zum Thema
"Ich geh kaputt, ey"

"Duell um die Welt": Frisches Kanonenfutter gesucht

Erstmals schicken Joko und Klaas beim „Duell um die Welt“ prominente Stellvertreter los, um Mutproben in fernen Ländern zu bestehen: Tim Mälzer, Thomas Hayo, Thorsten Legat. Das funktioniert zum Teil erstaunlich gut – auch weil sich manche Protagonisten dem Wahnsinn nicht ganz kampflos ergeben. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik

Meis-Show bei RTL: Germany’s Next Dessous Model

Sylvie Meis sucht in ihrer neuen RTL-Show ein Dessous Model für ihre eigene Kollektion. Eigentlich wollte sie sich damit von "Germany’s Next Topmodel" abheben und anders sein, zum Auftakt ist das aber noch nicht gelungen. Die Unterschiede liegen höchstens im Detail. » Mehr zum Thema
Schäferkordts Abschied von RTL

Verschiedene Temperamente und verschiedenes Tempo

Anke Schäferkordt hat eine beispiellose Erfolgsstory geschrieben. Doch ihr Abschied ist nicht komplett selbstbestimmt. DWDL.de-Chefreporter Torsten Zarges analysiert die Rolle von RTL-Group-CEO Bert Habets und warum die Trennung zum richtigen Zeitpunkt kommt. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik

"Lego Master": RTL zeigt sein freundliches Gesicht

Bei RTL kommen Lego-Fans neuerdings auf ihre Kosten. Der Sender hat mit "Lego Master" eine Show gestartet, in der Jung und Alt unter Aufsicht von Oliver Geissen mit den bunten Steinchen um die Wette basteln. Freundlicher kam RTL wohl selten daher. » Mehr zum Thema
Chuck Lorres "Kominsky Method"

Neue Sitcom mit Michael Douglas: Das schwache Gemächt

Oberflächlich schenkt Netflix Michael Douglas ein heiteres Serienvermächtnis. Unter "The Kominsky Method", produziert von Chuck Lorre, lauert jedoch eine Parabel auf die postheroische Selbstvermarktungsgesellschaft von generationsübergreifendem Tiefgang. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik

"Win your Song" bei ProSieben: Please Don’t Stop The Music

Mit "Win your Song" hat ProSieben die nächste Show mit Joko Winterscheidt auf Sendung gebracht. Das Musik-Format kommt sehr stimmig daher - auch, weil der vermeintliche Clou der Sendung nur Beiwerk ist. Die Macher von Florida TV haben einiges richtig gemacht. » Mehr zum Thema
DWDL.de-Kritik zur neuen Vox-Serie

"Milk & Honey": Ein schweres Erbe leicht genommen?

Dem großen Überraschungserfolg von "Club der roten Bänder" zu folgen, ist der Fluch von "Milk & Honey". Die Serie aus dem Hause Talpa Germany entpuppt sich als leichtfüßige Dramedy, die mehr ist als "diese Serie mit den Callboys". » Mehr zum Thema
DWDL.de-Serienkritik

"Parfum" bei ZDFneo: Das riecht nach großem Fernsehen

Patrick Süskinds "Das Parfum" wurde weltweit zum Bestseller. Insofern ist es mutig, dass ZDFneo jetzt zusammen mit Netflix eine Serie daraus macht. Doch viel mehr als den Namen hat die Produktion mit dem Roman nicht gemein - und das ist auch gut so. » Mehr zum Thema
DWDL.de-TV-Kritik

"Meiberger": ServusTV setzt auf klassische Krimi-Kost

ServusTV will nun endlich auch in Deutschland spürbar wachsen, helfen soll dabei die erste eigenproduzierte Krimiserie "Meiberger". Die kommt inhaltlich recht traditionell daher, punktet aber mit tollen Bildern und einem starken Hauptdarsteller. » Mehr zum Thema
DWDL.de-Serienkritik

Serien-Deutschland schlägt einen neuen "Beat" an

Dass deutsche Serien internationalen Vergleichen standhalten können, hat man zuletzt vermehrt sehen können. "Beat", die neue Produktion von Prime Video, setzt hier an: Mit Hingabe und Experimentierlaune wird eine spannende Geschichte erzählt. » Mehr zum Thema
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.