Meinung

TV-Kritik zum Daytime-Neustart © RTLzwei / Christian Weck

"Let's Love": RTLzwei zeigt sich von einer neuen Seite

An Experimenten in der Daytime hat es RTLzwei zuletzt nicht gefehlt, sie waren nur alle kein Erfolg. Das heute startende "Let's Love" hebt sich aber spürbar ab von den zum Teil peinlichen Produktionen der vergangenen Wochen. mehr

DWDL-Kritik zu "Maithink X" bei ZDFneo

"Wait for it. Macht gleich Sinn": Wenn Show Wissen schafft

Die ersten Minuten taten weh, aber die Hoffnung ist groß, dass in Zukunft mehr von dem zu sehen ist, was "Maithink X" im Verlauf der Premiere so sehenswert machte: Die um Show-Elemente angereicherte Energie von Mai Thi Nguyen-Kim, wenn sie nicht unterbrochen wird. mehr

© ZDF/Ben Knabe
"Schlagerbooom"-Comeback

Eins kann ihm keiner: Der ewige Silbereisen-Kreislauf

Florian Silbereisen hat die Schlagershows der ARD revolutioniert und sich so unverzichtbar gemacht. Die Musik-Veranstaltungen sind flott, laut und für ein junges Publikum inszeniert - und manche Dinge funktionieren jedes Mal aufs Neue. mehr

© ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann
TV-Kritik zur Miniserie bei Sky

"Die Ibiza-Affäre" auf Sky: Kleptokratie und Pressefreiheit

Die vierteilige Fiktionalisierung der "Ibiza-Affäre" auf Sky ist der originellste Politthriller seit langem – und obendrein auch noch ein unterhaltsames Plädoyer für aufrechten Journalismus. mehr

© Petro Domenigg / Sky Studios / W&B Television / epo film
Mathias Döpfner, der Schwurbler

BDZV-Präsident hält Deutschland für neuen autoritären DDR-Staat

Der Rauswurf Reichelts darf nicht ablenken von dem, was für die "New York Times" der eigentliche Grund für ihre Berichterstattung gewesen sein dürfte: Das zwielichtige Bild, das Mathias Döpfner an der Springer-Spitze abgibt. Ein Kommentar. mehr

© Axel Springer
DWDL.de-TV-Kritik zur Sat.1-Reihe

"Herzblut-Aufgabe": Die Job-Touristen, nur in ernst

In der neuen Sat.1-Reihe "Die Herzblut-Aufgabe" arbeiten Prominente in Pflegeberufen. Allen Unkenrufen zum Trotz ist das Reportage-Format auch deshalb so sehenswert, weil es einer manchmal sehr abstrakt geführten Debatte Gesichter gibt. mehr

© Sat.1/André Kowalski
DWDL.de-TV-Kritik zur neuen TVNow-Serie

"Gefährliche Nähe": Zu viel "Lehrer" und zu wenig Thriller

Die neue TVNow-Serie "Gefährliche Nähe" will ein Thriller sein, bewegt sich dazu aber zu oft in soapigen Gefilden, die man von "Der Lehrer" kennt. An den tollen Hauptdarstellern liegt das jedenfalls nicht. mehr

© RTL / Frank Dicks
TV-Kritik zur neuen Joyn-Serie

"Blackout": Vom Spießer zum Barbaren in einer Woche

In der Joyn-Serie "Blackout" taucht ein Stromausfall ganz Europa in mittelalterliches Dunkel. Das sorgt für bildgewaltige Action – die dank Moritz Bleibtreu als eine Art digitaler Doppelagent allerdings durchaus gehaltvoll gerät. mehr

© Gordon A. Timpen / Joyn / Sat.1 / W&B Television
DWDL.de-TV-Kritik zu neuem Vox-Format

"Besonders verliebt": Liebe gesucht, Klischees gefunden

Menschen mit Behinderung haben es schwer, die große Liebe zu finden - so lautet das Klischee. Vox möchte mit der neuen Dating-Doku "Besonders verliebt" helfen, Menschen mit Behinderung zu verkuppeln. Dabei bedient man sich jedoch alt bekannten Stigmata. mehr

© RTL
DWDL.de-TV-Kritik

"Wedding Race" bei Vox: Traumhochzeit mit dem Guido

Guido Maria Kretschmer kümmert sich bei Vox neuerdings auch um Hochzeitspaare. Sein "Wedding Race" erinnert an die "Traumhochzeit" - obwohl doch vieles anders ist als in den Neunzigern. Die TV-Kritik... mehr

© RTL / © Urs Bucher
TV-Kritik zur neuen Serie bei Netflix

"The Billion Dollar Code": Berliner Fabrik vs. Silicon Valley

Die Netflix-Serie fiktionalisiert das reale Schicksal zweier Internetpioniere aus Deutschland, denen Google die Idee geklaut hat. Die Mischung aus Doku- und Courtroom-Drama sagt auch viel über die analoge Werkbank der Welt vor 20 Jahren. mehr

© Netflix
RTL zeigt zwölf Folgen binnen vier Wochen

"Sommerhaus der Stars": Ein Role-Model muss sich neu erfinden

Einst war es "Das Sommerhaus der Stars", das den Realityshow-Markt revolutionierte - und 2020 mit zu viel Eskalation fast ruinierte. Nun muss sich das Format wandeln. Es ist ein schmaler Grat, wie auch ein Blick auf die Konkurrenz zeigt. mehr

© RTL
DWDL.de-TV-Kritik zur Dorf-Serie

Neue RTLzwei-Soap: Verloren in "Waidendorf"

Nach Berlin und Köln will RTL jetzt das Dorf erobern – und testet 15 Folgen von "Waidendorf". Herausgekommen ist eine Aneinanderreihung von Klischees und somit ein mittelalterliches Bild vom Leben auf dem Land. mehr

© RTLzwei
DWDL.de-TV-Kritik

Wie gut ist "Das Supertalent" nach Dieter Bohlen?

Akrobaten, Sänger, Tänzer: Alles schon dagewesen beim "Supertalent". Nur Dieter Bohlen war nicht dabei. Am Samstag zeigte RTL die erste Ausgabe ohne den einstigen Chefjuror. Die Erkenntnis? Supertalent bleibt Supertalent. mehr

© RTL / Stefan Gregorowius
DWDL.de-Serienkritik

"Mein Freund, das Ekel": Eine sehenswerte Zumutung

Nach dem großen Quoten-Erfolg von "Mein Freund, das Ekel" setzt das ZDF seine Tragikomödie mit Dieter Hallervorden als Serie fort. Vieles erinnert an Paukerfilme im Plattenbau - nur gut, dass Alwara Höfels mit dabei ist. mehr

© ZDF/Conny Klein