Magazin

Work in Progress - by Seriencamp © ZDF/Hardy Brackmann

"Der Überfall": Bis zum Schluss war alles im Fluss

UFA Fiction hat für das ZDF mit "Der Überfall" eine Serie gedreht, deren sechs Folgen an sechs Tagen spielen. Und anders als bei anderen Projekten ist bis zuletzt an den Geschichten und Charakteren gefeilt worden. mehr

Work in Progress - by Seriencamp

Impro-Mockumentary "Wrong": "Man muss loslassen"

Neue Super hat für RTL+ eine besondere Mockumentary gedreht. Bei "Wrong" gab es kein klassisches Drehbuch mit Dialogen, am Set wurde improvisiert. Eine Herausforderung für die Kreativen, aber auch für die Verantwortlichen auf Senderseite. mehr

© TVNOW / Hardy Brackmann
Work in Progress - by Seriencamp

"Souls" bei Sky: Mystery-Serie für ein breites Publikum

Mit "Souls" arbeitet Sky gerade an einer emotionalen Mystery-Serie, die es in der Form noch nicht in Deutschland gegeben hat. Auch für die Produktionsfirma ist die Serie wichtig, ist sie doch das erste Projekt nach dem Ende eines langjährigen Stützpfeilers. mehr

© Sky Deutschland/Geißendörfer Pictures
Work in Progress - by Seriencamp

"Radikale Diversität" als Schlüssel für "Damaged Goods"

Sich von dem aus 90er-Jahre-Sitcoms bekannten "beleidigendem Witz" abzuheben, war einer der Gründe, aus denen sich Sophie Passmann für ein Mitwirken an "Damaged Goods" entschieden hat. Derzeit entstehen acht Folgen der Amazon-Dramedy. mehr

© Bojan Ritan
Work in Progress - by Seriencamp

"Euer Ehren": Adaption mit ganz eigener Dynamik

ARD/ORF zeigen 2022 den Mehrteiler "Euer Ehren", der wie Showtimes "Your Honor" auf dem israelischen Original "Kvodo" basiert. Auch wenn der Kern der Geschichte bestehen bleibt, soll die deutsche Version von Square One und Mona Film eine eigene Dynamik erhalten. mehr

© Bojan Ritan
Work in Progress - by Seriencamp

"Kitz": Das neue Guilty Pleasure von Netflix?

Ein aufstrebender Cast, schnelles Erzählen und eine Character-Driven Story: Mit "Kitz" versucht sich Netflix schon bald an einem Young Adult Mystery-Drama. Es wird eine Geschichte, in der Kulturen aufeinanderprallen. mehr

© Netflix/Walter Wehner
Kai Sturm über den RTL-Neustart

Warum "Unbreakable" keine klassische Realityshow ist

Dass RTL eine neue Realityshow mit zehn Promis macht, könnte man als "more of the same" abtun. Doch das wird "Unbreakable" nicht gerecht, weil der Neustart mit vielen gelernten Regeln des Genres bricht. mehr

© RTL
TV-Gipfel bei den Medientagen München

Streamingfreude, Bekenntnisse zum Linearen & etwas Häme

Bei den Medientagen München hat ein prominent besetztes Panel über das neue Sendungsbewusstsein gesprochen. Während Bild-Live-Chef Claus Strunz Fragen zu Julian Reichelt beantworten musste, jubelte RTL-Chef Henning Tewes über "RTL Direkt". mehr

© Screenshot Medientage
Label wird ausgebaut

Mehr Specials und ein Talk: Was plant RTL mit "Stern TV"?

Während die Sendezeit von "Stern TV" im Zuge des Starts von "RTL Direkt" gekürzt wurde, nimmt die Bedeutung des Magazins an anderen Stellen im Programm zu. Jüngst versuchte sich RTL sogar an einem "Stern TV"-Talk. Was steckt dahinter? mehr

© RTL / Stefan Gregorowius
Expansion der ZDF-Tochter

Network Movie will weiter wachsen. Verzerrt das den Wettbewerb?

Die Produktionsfirma Network Movie steigert ihren Output massiv. Dafür sorgen der Berliner Ableger Studio Zentral und feste Inhouse-Autoren. Unabhängige Produzenten kritisieren "interne Absprachen" zwischen dem ZDF und seiner Verbundtochter. mehr

© ZDF/Frank Dicks/Oliver Feist
"FC Bayern – Behind the Legend"

Bayern-Doku bei Amazon: "Kein investigativer Anspruch"

In einigen Tagen veröffentlicht Amazon Prime Video eine Doku-Serie über Bayern München. Mehr als ein Jahr lang hat man den Rekordmeister begleitet - die Macher haben nun einen Einblick in das Projekt gegeben und über ihre Ansprüche gesprochen. mehr

© Amazon
Jetzt kommt "The Masked Singer"

TV-Revolution am Samstagabend: Droht der "Supertalent"-Knockout?

Über Jahre hinweg dominierte RTL den Samstagabend. Doch die Machtverhältnisse verschieben sich: Nachdem "Das Supertalent" auf ein neues Quoten-Tief fiel, tritt jetzt auch noch "The Masked Singer" gegen den früheren Show-Hit an. Eine Analyse... mehr

© ProSieben / Benjamin Kis / RTL / Stefan Gregorowius
"Riverboat"-Ableger in Berlin

"Nicht jedes Dritte braucht eine eigene Freitagabend-Talkshow"

Die erfolgreiche MDR-Talkshow "Riverboat" sendet künftig nicht nur aus Leipzig, sondern auch aus Berlin. Möglich wird das, weil der RBB in die Produktion einsteigt. Doch was verspricht sich der Sender eigentlich davon? mehr

© RBB/Stefan Wieland