Foto: Photocase © Photocase/pizzaboy75
Wegen BR-"Stammtisch"

"bookmark": Helmut Markwort verlässt 3sat

 

"Focus"-Chef Helmut Markwort moderiert im Dezember zum letzten Mal für den Kulturkanal 3sat. Dort ist das Bedauern wegen des Weggangs groß.

von Jochen Voß
13.12.2007 - 15:39 Uhr

Foto: Burda Media"Focus"-Chefredakteur Helmut Markwort verlässt den Kultursender 3sat. Am 16. Dezember moderiert Markwort zum letzten Mal die Literatursendung "bookmark", um sich im Fernsehen voll und ganz dem "Stammtisch" beim Bayerischen Rundfunk zu widmen.

Damit beendet Markwort seine langjährige Tätigkeit für 3sat. Seit 1989 war der Journalist immer wieder als fester Gast oder als Moderator auf dem Sender vertreten. So zum Beispiel bei einer Sendung, die ebenfalls den Titel "Stammtisch" trug und bei der Gesprächsrunde "Markwort neunzehnzehn.
 


Bei 3sat lässt man Markwort nur schweren Herzens zu den Kollegen ziehen. "Man trennt sich als Senderverantwortlicher ungern von so einem Mann, der über so viele Eigenschaften verfügt ...“, sagt 3sat-Chef Dr. Gottfried Langenstein, „Helmut Marktwort ist zunächst ein Mann unstillbarer Neugierde, ein Mann von außerordentlichem Sachverstand, dann von politischer Weitsicht, vor allem aber ein Mann von großer Menschlichkeit".

In der letzten Ausgabe von Markworts 3sat-Sendung "bookmark" wird der "Focus"-Chef dem Journalisten Manfred Karremann über Bücher sprechen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.