Grafik: DWDL.de © DWDL
Interview mit der "SZ"

"Selbst schuld": Jürgen Milski über 9Live-Anrufer

 

In einem Interview mit "Süddeutsche.de" sprach Jürgen Milski, Ex-"Big Brother"-Kandidat und heutiger 9Live-Moderator, über das liebe Geld - u.a. auch das, was die Anrufer bei 9Live ausgeben.

von Thomas Lückerath
08.08.2008 - 08:49 Uhr

Foto: RTL II"Die Medien berichten immer nur über Leute, die bei uns kein Geld gewinnen. Allein heute habe ich Menschen mit Gewinnen über 5000 Euro glücklich gemacht. Darüber spricht keiner", beschwert sich Jürgen Milski im Interview mit "Sueddeutsche.de" auf den Hinweis, dass er Menschen dazu bringe, teure Telefonnummern zu wählen. Thema des Gesprächs: Das liebe Geld. Dass da mancher Zuschauer bei 9Live viel zu viel ausgibt, stört Milski nicht. Außerdem sage er immer, dass sich die Anrufer ein Limit setzen sollen.

Dann zieht er einen eigenwilligen Vergleich: "Aber warum regen sich die Leute über 9Live auf? Man kann doch auch nicht den Lottoschein ausfüllen und nach der Ziehung der Zahlen sagen: Ihr Betrüger, ich habe schon wieder nichts gewonnen." Den Vorwurf, sein Arbeitgeber sei gierig, teilt Milski nicht: "Gierig ist 9Live nicht. Aber klar will der Sender Geld verdienen. Und jeder Moderator weiß: Es ist ein brutales Geschäft. Wer nicht genug Geld bringt, fliegt raus." Und dann folgt im Gespräch der folgende Dialog:

SZ: Was würden Sie sagen, wenn Ihre Tochter bei 9Live anruft und die Telefonrechnung 700 Euro ausmacht?

Milski: Meine Tochter darf da nicht anrufen, sie ist noch nicht volljähig. Außerdem würde sie das auch nicht tun.

SZ: Viele Menschen sind so dumm und rufen an.

Milski: Selbst schuld. Soll ich mich um jeden einzelnen kümmern?

Ein schlechtes Gewissen habe er nicht, wenn er abends nach Hause gehe, sagt Milski danach. "Ich verkaufe den Leuten ein Spiel. Das ist alles." Ob er sich vorher überlege, was er sage? "Nee, gar nicht". In der Tat haben das auch schon mehrere seiner Kollegen nicht getan, was schon zum Rauswurf oder zwischenzeitlichen Rauswurf führte.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.