Foto: ProSieben © ProSieben
Planugssicherheit

ProSieben zeigt "Wok-WM" als Dauerwerbesendung

 

Stefan Raabs Erfolgs-Format "Wok-WM" wurde vom Gericht als Schleichwerbe-Sendung klassiert. Dem folgt der Sender nun, um sicher planen zu können. Beendet ist die Auseinanderseztung mit den Medienwächtern damit aber wohl noch nicht.

von Jochen Voß
21.01.2009 - 10:15 Uhr

Grafik: DWDL; Logo: ProSiebenIm Rechtsstreit um die von den Medienwächtern festgestellte und vom Gericht bestätigte Schleichwerbung bei Stefan Raabs Sport-Event "Wok-WM" in den Jahren 2006 und 2007 gibt der Sender ProSieben nun vorerst klein bei und kennzeichnet das Format in diesem Jahr als "Dauerwerbesendung". Einen entsprechenden Bericht des Branchendienstes "kress.de" bestätigte ProSieben am Mittwoch.

Der Claim zur Sendung wird demnach lauten: "Die gefährlichste Dauerwerbesendung der Welt". Mit dieser Kennzeichnung der Sendung will der Sender Planungssicherheit für sein Programm bekommen. Die "Wok-WM" findet in diesem Jahr am 7. März in Winterberg im Hochsauerland statt. "Mit diesem Schritt ist die Ausstrahlung des Großereignisses sichergestellt. Wir behalten uns dennoch weitere rechtliche Schritte gegen das Urteil vor", sagteProSiebenSat.1-Justitiar Conrad Albert.
 

 
Die Ausstrahlung der vierstündigen "Wok-WM" als Dauerwerbesendung hat zur Folge, dass ProSieben am 7. März im Tagesprogramm weitgehend auf Werbung verzichten muss, um die per Gesetz vorgegebenen Werbehöchstgrenzen an diesem Tag nicht zu überschreiten. "Im Eiskanal und vor Gericht sind wir alle in Gottes Hand", kommentierte Stefan Raab die Entwicklungen rund um die "Wok-WM". Er stellt fest: "Die Erfolgsgeschichte des Wok-Sports muss weitergehen".

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.