Das Erste © Das Erste
Grand Prix

ESC 2011: ARD legt sich auf Termin und Lena fest

 

In welcher Stadt der "Eurovision Song Contest" 2011 stattfinden wird, steht noch nicht fest. Den Termin hat man nun aber mit der EBU abgestimmt. Und die letzten Zweifel beseitigt, dass Lena noch einmal antreten wird

von Uwe Mantel
30.06.2010 - 16:44 Uhr

Lena Meyer-LandrutStefan Raab hat es direkt nach dem Grand Prix-Sieg von Lena Meyer-Landrut bereits öffentlich ausgerufen - und damit offenbar Fakten geschaffen, die man bei der ARD nicht mehr abändern will: Lena Meyer-Landrut wird 2011 beim Eurovision Song Contest im eigenen Land versuchen, ihren Titel zu verteidigen, wie der NDR am Mittwoch noch einmal offiziell per Pressemitteilung bekannt gab.

Fest steht nun auch, wann sie das tun wird: Das Finale des Eurovision Song Contests 2011 wird am Samstag, 14. Mai stattfinden, die beiden Halbfinals wie gehabt jeweils am Dienstag und Donnerstag davor. Auf diese Termine haben sich die European Broadcasting Union EBU und der NDR als Vertreter der ARD verständigt. Nach wie vor unklar ist, in welcher Stadt der Song Contest ausgetragen wird. Eine Entscheidung soll nach den Sommerferien fallen. 

Genauso unklar ist, wie der in diesem Jahr so gelobte Vorentscheid im kommenden Jahr aussehen wird - denn mit der Festlegung auf Lena ist das Konzept "Unser Star für..." natürlich gestorben. Die Details für den deutschen Vorentscheid im kommenden Jahr - zum Beispiel, welche Komponisten teilnehmen und wie die Popwellen in der ARD eingebunden werden können - würden derzeit "zwischen den Beteiligten geklärt", lässt der NDR lediglich verlauten.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.