Tagesschau © NDR
Veränderungen stehen an

"Tagesschau": Weniger Themen, dafür aber intensiver

 

Weil sich die "Tagesschau" seit 30 Jahren kaum verändert hat, plant Chefredakteur Kai Gniffke nun offenbar einige Neuerungen. In Zukunft soll die Sendung seinen Angaben zufolge weniger Themen beinhalten, dafür aber intensiver berichten.

von Alexander Krei
04.07.2011 - 09:37 Uhr

Mitunter wirkt die "Tagesschau" wie ein Relikt aus vergangenen Tagen - und dennoch ist sie mit ihren rund neun Millionen Zuschauern nach wie vor die mit Abstand erfolgreichste Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen. "Tagesschau"-Chefredakteur Kai Gniffke denkt nun jedoch über Veränderungen nach.

Dabei möchte er wohl vor allem die Anzahl der Themen reduzieren. "Auch meine Redaktion schafft es nicht, mir nach einer Sendung aufzuzählen, was wir alles an Themen drin hat", sagte Gniffke laut "Hamburger Abendblatt" auf der Jahrestagung der Journalistenvereinigung Netzwerk Recherche. Dies sei "absurd", so der "Tagesschau"-Chefredakteur.

Seit 30 Jahren habe sich die "Tagesschau" nicht verändert - auch heute biete sie noch fünf bis sechs Beiträge von Reportern und ebenso viele Meldungen. Künftig wolle man dafür intensiver berichten als bisher, sagte Gniffke. Eine Reduzierung der Themen dürfte allerdings nicht die einzige Veränderung sein, die bei der "Tagesschau" ansteht. Bereits vor einigen Monaten war bekannt geworden, dass die Nachrichtensendung ebenso wie alle anderen Magazine aus einem neuen Studio gesendet werden soll. Anders als bei ZDF und RTL will die ARD aber auch weiterhin auf eine Realkulisse setzen, die man aber mit einer großen Videowand und Touchscreens aufpeppt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.