Stromberg © ProSieben
Das, ääääh, läuft noch nicht

Drehstart für "Stromberg"-Kinofilm verzögert sich

 

Nachdem Ende vergangenen Jahres binnen kürzester Zeit die erhoffte Million via Crowdfunding zusammen kam, sollten eigentlich im Oktober die Dreharbeiten für den "Stromberg"-Kinofilm starten. Die Fans müssen sich aber doch länger gedulden

von Uwe Mantel
16.07.2012 - 16:23 Uhr

Der "Stromberg"-Kinofilm wird etwas länger auf sich warten lassen als ursprünglich geplant. Eigentlich hätte bereits in diesem Herbst die erste Klappe für die Dreharbeiten fallen sollen, aufgrund terminlicher Probleme wurde dieser Termin nun aber abgesagt. Stattdessen soll es im Frühjahr kommenden Jahres los gehen.

 

Produzent und Autor Ralf Husmann schreibt dazu: "Der Teufel ist nicht nur ein Eichhörnchen, sondern steckt auch im Detail. Bernd Stromberg weiß das, und hat sogar ausnahmsweise recht. Die Organisation für den Kinofilm gestaltet sich an einigen Stellen aufwendiger als gedacht, deswegen schaffen wir es leider nicht, wie geplant, schon im Oktober zu drehen, sondern müssen den Dreh ins nächste Frühjahr schieben. Wir hoffen auf das Verständnis aller Fans und CAPITOL-Kunden und werden in Kürze den endgültigen Drehtermin bekanntgeben."

 

Es handelt sich laut Brainpool rein um terminliche Probleme, finanzielle Schwierigkeiten gebe es nicht. Brainpool hatte via Crowdfunding Ende vergangenen Jahres binnen kürzester Zeit eine Million Euro bei "Stromberg"-Fans eingesammelt. Ab 50 Euro konnten Anteile erworben werden, für die man dann am Erfolg der Kinoauswertung beteiligt wird. Insgesamt fanden sich über 3.000 Investoren - und es wären wohl noch deutlich mehr geworden, wenn die Aktion aufgrund des Erreichens des Millionen-Ziels nicht vorzeitig beendet worden wäre.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.