Das Erste © Das Erste
26 Jahre danach

ARD verfilmt das Geiseldrama von Gladbeck

 

Das Geiseldrama von Gladbeck wird verfilmt. Gemeinsam mit der ARD-Degeto arbeitet Filmproduzentin Regina Ziegler an einem zweiteiligen Spielfilm für Das Erste. Das bestätigte Ziegler in der neuesten Ausgabe des "Spiegels".

von Timo Niemeier
19.01.2014 - 11:46 Uhr

Der August 1988 ist ein schwarzer Fleck in der Geschichte des deutschen Journalismus. Damals überfielen zwei Männer eine Bank in Gladbeck und nahmen im Anschluss mehrere Geiseln. Danach flüchteten sie mit den Geiseln zwei Tage lang durch Deutschland und die Niederlande. Die Journalisten spielten in diesem Fall keine glückliche Rolle. Sie kamen nah an die Täter heran und interviewten sie noch während der Geiselnahme, so unter anderem auch RTL-Moderator Hans Meiser und der damalige Radioreporter Frank Plasberg. Der spätere "Bild"-Chefredakteur Udo Röbel stieg sogar zu den zwei Tätern ins Auto und lotste sie durch die Stadt.

Nun soll die Geschichte rund um das Geiseldrama verfilmt werden. In der am Montag erscheinenden Ausgabe des "Spiegels" bestätigt Filmproduzentin Regina Ziegler, dass zwei Journalisten den Fall in ihrem Auftrag noch einmal recherchieren. Die Ergebnisse sollen dem Autor Holger Karsten Schmidt als Grundlage für das Drehbuch dienen. 

Im Mittelpunkt sollen aber nicht die Geiselnehmer, sondern die Medien stehen. "Wir wollen vor allem zeigen, wie die Medien ihre Distanz aufgegeben haben und zu Akteuren des Dramas geworden sind. Dazu hört man heute einfach Genaueres", sagt Ziegler im "Spiegel". 

Bis der Zweiteiler im Fernsehen zu sehen ist, dürfte aber noch eine ganze Weile vergehen. Laut Degeto-Redaktionsleiter Sascha Schwingel soll der Film erst im Frühjahr 2015 gedreht werden. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.