Hans-Joachim Scherbening © HR
Hans-Joachim Scherbening ist tot

Langjährige Stimme der Wetterkarte gestorben

 

Vielleicht erkennen Sie ihn nicht auf einem Bild, womöglich aber an seiner Stimme: Hans-Joachim Scherbening war viele Jahre Sprecher der "Tagesschau"-Wetterkarte. Im Alter von 79 Jahren ist er nun gestorben.

von Uwe Mantel
12.03.2014 - 16:49 Uhr

Hans-Joachim Scherbening ist am Sonntag im Alter von 79 Jahren gestorben. In Hessen kennen Scherbening viele als Sprecher der Nachrichten im hr-Regionalmagazin "Hessenschau", er war aber auch außerhalb Hessens einem Millionenpublikum bekannt - wenn auch vielleicht nicht mit seinem Aussehen, sondern mit seiner Stimme: Er verkündete viele Jahre lang als Sprecher der Wetterkarte in der "Tagesschau", wie die Aussichten für den kommenden Tag sind.

Scherbening kam 1961 als Sprecher zum Hessischen Rundfunk und arbeitete zunächst für das Radio. Seinen ersten Einsatz als Nachrichtensprecher der "Hessenschau" hatte er dann 1963, wo er bis zu seinem Ruhestand im Jahr 1999 tätig war. Seinen letzten öffentlichen Auftritt hatte er 2010 anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der "Tagesschau"-Wetterkarte.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.