Silverline Movie Channel © Silverline Movie Channel
HD und internationale Versionen geplant

Silverline Movie Channel wechselt den Besitzer

 

Ralph Piller, der mit der von ihm gegründeten Produktionsfirma Camp TV u.a. das "Bayern-Journal" auf Sat.1 und RTL produziert, hat den Pay-TV-Sender Silverline Movie Channel übernommen und will diesen nun aufrüsten.

von Uwe Mantel
01.06.2015 - 14:30 Uhr

Ralph Piller geht unter die Senderbetreiber: Wie "TV Digital" und "Broadband Tv News" berichten, hat der Münchner Medienunternehmer, der mit seiner Produktionsfirma Camp TV unter anderem das "Bayern Journal" produziert, das bei Sat.1 und RTL ausgestrahlt wird, über die Grünwalder TV-Studio Projektierungsgesellschaft den Silverline Movie Channel übernommen. Bislang waren die Anteile zu je 50 Prozent in den Händen von Gisela Gross und Michael Tarabochia.

Der Pay-TV-Sender ist schon seit zwölf Jahren auf Sendung und über die Pakete von Kabel Deutschland, Unitymedia und KabelKiosk im Kabel auch deutschlandweit zu empfangen, gehört aber fraglos zu den unbekannteren Sendern des Landes. Das will Piller nun mit einer umfangreichen Marketing- und Werbekampagne ändern, die bereits in Kürze anlässlich der Messe ANGA COM an den Start gehen wird.

An der inhaltlichen Ausrichtung, die mit den Genres "Horror, Action, Trash und Asien" beschrieben wird, will Piller nichts ändern. Dafür stehe man kurz vor dem Abschluss von Verhandlungen über ein "hochkarätiges Horrorfilmpaket", das Werke von Stephen King oder John Carpenter umfassen soll. Diese Filme soll es wenn möglich ab Herbst auch in HD zu sehen geben. Verhandlungen über eine Aufschaltung einer HD-Version würden derzeit laufen, so Piller gegenüber der "TV Digital". Eingekauft würden die Filme ohnehin seit drei Jahren in HD-Qualität. Neben der HD-Version will Piller zudem Varianten für Osteuropa und weitere internationale Märkte an den Start bringen. Entsprechende Verhandlungen würden ebenfalls bereits laufen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.