Undateable © NBC
Miserabler Audience Flow

Hoffnung aufgegeben: ProSieben kippt "Undateable"

 

Sieben Wochen lang sorgte "Undateable" verlässlich dafür, die Zuschauer von "The Big Bang Theory" am Montagabend zu vertreiben, was auch dem nachfolgenden "Circus Halligalli" schadete. Nun hat ProSieben die Hoffnung auf Besserung aufgegeben

von Uwe Mantel
27.10.2015 - 17:17 Uhr

ProSieben tut sich weiterhin sehr schwer damit, erfolgsträchtige neue Sitcoms für die Primetime aufzutun. Auch "Undateable" war nicht die erhoffte Verstärkung für das inzwischen doch recht ausgedünnte Portfolio. Mitte September brachte ProSieben die Sitcom am Montagabend an den Start - von Beginn an wirkte sie aber wie ein regelrechter Quotenschreck und halbierte die Reichweite der vorausgehenden "Big Bang Theory" beinahe. Schon nach zwei Wochen zog ProSieben daher erste Konsequenzen und reduzierte die Dosis von Doppelfolgen auf Einzelepisoden gegen 21:45 Uhr.

Doch auch das änderte nichts an der grundsätzlichen Problematik, dass die noch immer sehr zahlreichen Fans von "The Big Bang Theory" sich nicht für "Undateable" erwärmen wollten. Nach insgesamt sieben Wochen zieht ProSieben daher nun Konsequenzen und warf "Undateable" mit sofortiger Wirkung aus dem Programm. Ausschlaggebend dafür dürfte vor allem sein, dass "Circus Halligalli" im Anschluss zunehmend in Mitleidenschaft gezogen wurde und in dieser Woche mit nur 9,0 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen auf ein neues Staffel-Tief fiel. Als Ersatz für "Undateable" greift ProSieben erstmal auf die naheliegendste Lösung zurück: Ab kommender Woche läuft "The Big Bang Theory" montags ab 20:15 Uhr in Viererpacks.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.