Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! © RTL / Stefan Gregorowius
Es geht wieder los

RTL nennt Starttermin für Jubiläums-Dschungel

 

Die zehnte Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" steht in den Startlöchern: Ab Mitte Januar wird RTL wieder mehr oder weniger große Stars nach Australien schicken. Mit Brigitte Nielsen ist diesmal auch eine ehemalige Siegerin dabei.

von Alexander Krei
30.11.2015 - 14:42 Uhr

Zu Jahresbeginn wird das RTL-Dschungelcamp bekanntlich in die zehnte Staffel starten. Inzwischen steht auch der genaue Starttermin der Jubiläumsstaffel fest: Die knapp dreistündige Auftaktshow von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" wird am Freitag, den 15. Januar ab 21:15 Uhr ausgestrahlt - zuvor nimmt der Sender ausnahmsweise mal wieder eine einstündige "Wer wird Millionär?"-Folge ins Programm. In den darauffolgenden beiden Wochen öffnet das Camp dann wieder um 22:15 Uhr seine Pforten.

RTL stellt für die zehnte Staffel erneut gewohnt bissige Kommentare seiner Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich in Aussicht. Bleibt zu hoffen, dass es im kommenden Jahr im Camp wieder deutlich spannender zugehen wird als während der neunten Staffel. Vieler müder Momente zum Trotz hatte RTL aber auch damit starke Quoten verzeichnet: Im Schnitt lag der Marktanteil bei mehr als 39 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen, was "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" zum mit Abstand erfolgreichsten Show-Format im deutschen Fernsehen machte. Maren Gilzers Krönung zur Dschungelkönigin hatten weit mehr als sieben Millionen Zuschauer verfolgt.

Für das Jahr 2016 stellte Christiane Ruff, Geschäftsführerin der Produktionsfirma ITV Studios Germany, als Konsequenz aus der bisweilen langweiligen neunten Staffel schon mal Veränderungen in Aussicht. "Das Dschungelcamp braucht eine freundliche Renovierung", sagte Ruff bereits im Februar im Gespräch mit dem Medienmagazin DWDL.de, "und als konkrete Lehre nehmen wir mit, sich das Format über die kommenden Wochen und Monate genau anzuschauen und mit RTL sehr intensive Gespräche für die nächste Staffel zu führen."

Eines der Probleme, mit denen man sich zu befassen hatte: "Die Kandidaten werden immer professioneller, studieren vor dem Einzug die vergangenen Staffeln. Da ist die Frage, ob und wie wir dem entgegenwirken können. Das ist ein Thema, das wir ernst nehmen müssen", so Ruff damals. Ob nun ausgerechnet eine Dschungel-erfahrene Teilnehmerin wie Schauspielerin Brigitte Nielsen für frischen Wind sorgen kann, bleibt jedoch abzuwarten. Die Dschungelkönigin von 2012 hatte sich im Sommer bei "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!" gegen zahlreiche ehemalige Kandidaten der Dschungelshow durchgesetzt und sich somit das Ticket für eine erneute Reise nach Down Under gesichert.

Unterdessen wird es im Januar bei RTL nicht nur ein Wiedersehen mit dem Dschungel geben, sondern auch mit Günter Wallraff. Für Montag, den 11. Januar um 21:15 Uhr hat der Kölner Sender eine anderthalbstündige Folge von "Team Wallraff - Reporter undercover" in Aussicht gestellt. Um das Thema macht RTL allerdings wie immer noch ein Geheimnis.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.