RTL II © RTL II
RTL II plant Großprojekt für den Herbst

Realityshow "Love Island" kommt nach Deutschland

 

Die Kuppel-Reality "Love Island", die in England bereits seit einigen Jahren wieder zu sehen ist, schafft den Sprung nach Deutschland. RTL II hat die Rechte erworben und will das auf eine tägliche Ausstrahlung angelegte Format im Herbst zeigen.

von Alexander Krei
11.04.2017 - 15:00 Uhr

RTL II hat sich die Rechte an der Datingshow "Love Island" gesichert, die in gewisser Weise das Thema Kuppeln mit "Big Brother" verbindet. Die Produktion übernimmt ITV Studios Germany. Das Konzept sieht vor, dass mehrere Singles in eine Villa auf einer paradiesischen Insel ziehen - in der Hoffnung, dort die große Liebe zu finden. Wer keinen Partner findet, läuft Gefahr, die Insel verlassen zu müssen. Im Finale küren die Zuschauer schließlich das Traumpaar, das die Chance auf einen Gewinn hat.

Besonders interessant ist die Sendung auch deshalb, weil sie anders als viele andere Kuppelshows nicht für eine wöchentliche Ausstrahlung konzipiert ist. In ihrem Ursprungsland Großbritannien läuft "Love Island", das vor zwei Jahren nach einer längeren Pause wiederbelebt wurde, über mehrere Wochen hinweg täglich. In welcher Dosierung RTL II seinem Publikum das Format zeigen wird, ist aktuell allerdings noch nicht bekannt. Klar ist jedoch, dass die dreiwöchigen Dreharbeiten und die Ausstrahlung für den Herbst geplant sind.

"'Love Island' ist Reality pur", sagt Thomas Zwiessler, Bereichsleiter Programm bei RTL II, über den Neustart und verspricht schon mal Affären, Trennungen, Flirts, Intrigen, Tränen und Trost. "Genau die richtige Mischung für unser junges Publikum. ITV Studios hat das Format bereits in England zu einem großen Erfolg gemacht, daher freuen wir uns sehr, sie als Produktionspartner gewonnen zu haben."

Christiane Ruff, Geschäftsführerin von ITV Studios Germany: "Wir freuen uns, dass wir mit RTL II den idealen Partner für dieses tolle Format gefunden haben und werden alles dafür tun, 'Love Island' auch in Deutschland zu einem Erfolg zu machen."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.