Netflix © Netflix
Alternative History

Netflix gibt nun auch erste polnische Serie in Auftrag

 

Netflix bleibt der Strategie, rund um die Welt Serienproduktionen in Auftrag zu geben, treu. Nun steht auch einer erste polnische Serie in den Startlöchern. Dafür hat man die Oscar-nominierte polnische Regisseurin Agnieszka Holland gewonnen.

von Uwe Mantel
13.09.2017 - 15:20 Uhr

Die polnische Regisseurin Agnieszka Holland wird die erste polnische Eigenproduktion von Netflix inszenieren. Einen Namen gibt es für das Projekt noch nicht, dafür sind erste Details des Inhalts bekannt: Die Serie wird im Jahr 2002 spielen, allerdings in einer alternativen Zeitlinie, in der der Kalte Krieg niemals endete. Im Mittelpunkt stehen ein idealistischer Jura-Student und ein in Ungnade gefallenener Polizist, die eine Verschwörung aufdecken, die dazu führte, dass Polen weiterhin ein repressiver Polizeistaat ist. Ihre Enthüllungen haben die Kraft, eine Revolution auszulösen.

Kreativer Kopf hinter der Serie ist Joshua Long, als Executive Producer fungieren neben den polnischen Produzenten Andrzej Besztak, Joshua Long, Maciej Musial und Agnieszka Holland auch noch Frank Marhsall ("Jason Bourne") und Robert Zotnowski ("House of Cards") - das Team besteht also teils aus Polen, teils aus Amerikanern. Für Holland ist die Zusammenarbeit mit Netflix nicht neu, sie inszenierte auch schon einige Folgen von "House of Cards". Die erste Staffel umfasst acht Episoden und soll 2018 weltweit bei Netflix zu sehen sein.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.