Servus TV, Bundesliga © Servus TV, DFL
Kooperation mit Sky

Servus TV zeigt in Österreich deutsche Bundesliga

 

Die deutsche Bundesliga kommt ins Free-TV - allerdings in Österreich. Dort hat Sky mit Servus TV eine Zusammenarbeit vereinbart, sechs Topspiele der laufenden Rückrunde sind damit im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen.

von Timo Niemeier
05.02.2018 - 16:08 Uhr

Die deutsche Fußball Bundesliga ist das mit Abstand wichtigste Sportrecht von Sky. Der Bezahlsender kann inzwischen zwar nicht mehr mit "Alle Spiele, Alle Tore" werben, dennoch ist der Großteil der Spiele bei Sky zu sehen. Exklusivität ist dem Sender wichtig - in Österreich experimentiert Sky nun aber mit Bundesliga-Spielen im Free-TV. Dafür ist man eine Kooperation mit Servus TV eingegangen: Sechs Spiele der laufenden Rückrunde sollen demnach beim Sender laufen.

Servus TV wird allerdings keine eigene Sendung produzieren, sondern das Sky-Signal übernehmen. Bei den Spielen, die im Free-TV zu sehen sein werden, handelt es sich um echte Hochkaräter: So sind die Partien Bayern gegen Schalke (10. Februar), Leipzig gegen Dortmund (3. März), Leipzig gegen Bayern (18. März) und Dortmund gegen Bayern (28. Spieltag) bei Servus TV zu sehen. Über die zwei weiteren Begegnungen wird noch entschieden. Neben der Live-Übertragung des Sky-Signals im TV wird Servus die Partien auch auf der eigenen Webseite zeigen, allerdings mit Geo-Block und damit nur für österreichische Nutzer.

Bei Sky erhofft man sich durch die Kooperation mit Servus TV mehr Bekanntheit für das eigene Angebot. "Durch die einzigartige Kooperation bieten wir allen heimischen Fußballfans die Möglichkeit, sich von der Übertragungsqualität und Sport-Kompetenz von Sky zu überzeugen, und können darüber hinaus neue Kunden ansprechen", sagt Christine Scheil, Geschäftsführerin Sky Österreich. Man wolle das eigene Angebot damit einem "noch breiteren Publikum präsentieren", so Scheil.

Schon heute kooperieren Sky und Servus TV in Österreich, etwa bei der Erste Bank Eishockey Liga. Bei Servus TV jedenfalls ist die Freude groß, die Zusammenarbeit auf die deutsche Bundesliga ausgeweitet zu haben. Die verspricht nämlich auch in Österreich gute Quoten: "Wir freuen uns sehr, dass wir den Fußball-Fans in Österreich gemeinsam mit Sky die Spitzenspiele der Deutschen Bundesliga im Free-TV zeigen können. Aufgrund des Weltklasse-Niveaus der Liga war die Begeisterung hierzulande schon immer sehr hoch. Aktuell spielen in der Deutschen Bundesliga mehr als 20 österreichische Legionäre, dazu kommen noch österreichische Trainer in Dortmund und Leipzig. Da könnte auch unser Interesse kaum größer sein", sagt Servus-TV-Chef Ferdinand Wegscheider.

Spiele der deutschen Fußball Bundesliga waren zwischen 2006 und 2009 schon einmal im österreichischen Free-TV zu sehen, damals noch bei ATV. Dann schnappte sich Sky die Rechte. Der Bezahlsender hatte sich zuletzt übrigens auch die exklusiven Übertragungsrechte an der österreichischen Bundesliga gesichert. Das bislang gezeigte Top-Spiel im frei empfangbaren ORF entfällt damit zur Saison 2018/19. Ein kleines Paket von vier Live-Spielen pro Saison geht voraussichtlich an den Telekommunikationsanbieter A1, dem ORF bleibt damit nur eine Highlight-Sendung am Wochenende.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.