Julia Bönisch © SZ
Chefredakteurin von SZ.de

Julia Bönisch wird Mitglied der "SZ"-Chefredaktion

 

Die Chefredakteurin von SZ.de wird befördert: Die "Süddeutsche Zeitung" hat Julia Bönisch nun auch in die Gesamt-Chefredaktion berufen, dort soll sie alles Digitale verantworten. Seit Januar 2017 leitet sie das Online-Portal der Tageszeitung.

von Timo Niemeier
17.05.2018 - 19:13 Uhr

Julia Bönisch ist in die Chefredaktion der "Süddeutschen Zeitung" berufen worden und soll dich dort um die digitalen Agenden des Verlags kümmern. Die 37-Jährige wird auch weiterhin Chefredakteurin von SZ.de sein, das teilte der Verlag nun mit. Bönisch gehört seit 2007 der Redaktion an und wurde Anfang des vergangenen Jahres Chefredakteurin von SZ.de, seit Oktober 2017 ist sie nach dem Abgang von Stefan Plöchinger alleinige Chefredakteurin von SZ.de.


Bönisch bricht damit die Männerdomäne "SZ"-Chefredaktion auf: Neben ihr arbeiten dort auch Kurt Kister, Wolfgang Krach und Heribert Prantl. Vom Verlag heißt es in einer Mitteilung, die Berufung von Bönisch in die Chefredaktion sei ein "bedeutender weiterer Schritt in der immer enger werdenden Zusammenarbeit zwischen den gedruckten und digitalen Angeboten der 'Süddeutschen Zeitung'".

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.