Karsten Schwanke © Screenshot Das Erste
Vertrag mit Cumulus Media läuft aus

ARD bündelt Wetter-Berichterstattung künftig im HR

 

Die ARD will die Wetter-Berichterstattung im Ersten im eigenen Haus bündeln, ab 2020 ist alleine der HR verantwortlich. Der Vertrag mit Cumulus Media wird nicht verlängert. Sven Plöger, Karsten Schwanke und Claudia Kleinert dürften aber auch in Zukunft ihre Prognosen abgeben.

von Timo Niemeier
12.02.2019 - 20:55 Uhr

Da braut sich was zusammen: Wie der Hessische Rundfunk (HR) gegenüber "Übermedien" bestätigt hat, wird man ab dem kommenden Jahr alleinverantwortlich sein für alle Wetter-Sendungen im Ersten. Bislang produzierte Cumulus Media, eine Tochter von Bavaria Film (74,9 Prozent) und Studio Hamburg (25,1 Prozent), sowohl das Wetter vor der "Tagesschau" sowie die Berichte in den "Tagesthemen" und im "Morgenmagazin". Alle anderen Wetterberichte, also auch die innerhalb der "Tagesschau", kamen schon jetzt vom HR.

Diese Doppelung an Zuständigkeiten will man künftig aufgeben. Der laufende Vertrag mit Cumulus Media endet Ende dieses Jahres und soll nicht verlängert werden. Gegenüber "Übermedien" sagt ein HR-Sprecher: "Auf diese Weise ist es möglich, über den Tag und verschiedene Ausspielwege (Fernsehen, Online) hinweg eine konsistente Wettervorhersage im Ersten anzubieten. Um die konkrete Umsetzung kümmert sich jetzt die HR-Wetterproduktionseinheit". Da die Entscheidung erst letzte Woche gefallen sei, habe man noch keine Gespräche mit Cumulus Media geführt.

Da es sich bei Cumulus Media aber um eine Tochter von zwei ARD-Produktionsfirmen handelt, dürften die Dienstwege nicht allzu lang sein. Das macht es auch wahrscheinlich, dass die Wetter-Experten von Cumulus auch über das laufende Jahr auf dem Schirm bleiben. Mit Sven Plöger, Karsten Schwanke, Claudia Kleinert und Donald Bäcker gibt es vier bekannte Wetter-Moderatoren. Die ersten drei präsentierten das "Wetter vor acht", Bäcker ist für die Vorhersagen im "Morgenmagazin" zuständig. "Übermedien" berichtet, dass den Experten angeboten werden soll, künftig in der Wetterredaktion des HR zu arbeiten. Der Sender will zudem ein neues Wetterstudio bauen.

Cumulus Media beliefert übrigens auch einige Dritte Sender mit Wetterberichten. Gut möglich, dass auch hier die Zuständigkeiten auf absehbare Zeit wechseln. Eine kurzfristige Anfrage von DWDL.de an den HR blieb am Abend noch unbeantwortet. Cumulus Media übernahm 2012 den Produktionsauftrag von Meteomedia für die diversen Wetter-Sendungen im Ersten. Meteomedia ist die ehemalige Firma von Jörg Kachelmann, der bis 2010 noch regelmäßig im Ersten als Wetter-Experte zu sehen war.

Update (13. Februar, 10 Uhr): Der HR bietet den anderen Landesrundfunkanstalten, die derzeit Verträge mit Cumulus haben, an, ab 2020 das Wetter zu liefern, das erklärte ein Unternehmenssprecher gegenüber DWDL.de. Für den SR macht der HR bereits seit Anfang des Jahres wieder das Wetter. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Jungredakteur / Redakteur (m/w/d) in TV-Redaktion in Berlin Ad Campaign Specialist TV in Wals-Siezenheim, Salzburg Head-Realisation (m/w/d) für „Das perfekte Dinner“ in Köln Assistenten im Bereich Buchhaltung (m/w/d) in Köln Assistenz im Bereich Comedy-Show (m/w/d) in Köln TV-Chefredakteur/in in Hamburg TV Disponent (w/m) in Berlin Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Volontäre (m/w) in Köln Produktionsleiter (w/m/d) in Köln Junior Redakteur (m/w) in Berlin 1. Aufnahmeleitung Produktion Doku/Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Köln Set-Aufnahmeleitung Produktion Doku/Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Köln Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin Junior Motion Designer/in in München Sales Coordinator, International Distribution (m/fd) in München Produktionsassistenz (m/w/d) in München Kreativer Projektmanager (m/w/d) in Grünwald bei München Runner / Assistent Set-Aufnahmeleitung (w/m/d) (NORDDEICH TV) in Köln Junior-Colorist / Cutterassistent (w/m/d) (NORDDEICH TV) in Köln Entwicklungs-Redakteur (m/w/d) (NORDDEICH TV) in Köln Team Lead Broadcast Content (m/w/d) in Köln Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w) in Berlin Sales & Operations Manager (m/w/d) - Vermarktung Radio in Köln Freie Journalisten / Realisatoren (m/w/d) in München Producer (m/w) im Bereich Factual Entertainment in Hamburg Controller (m/w) in Grünwald bei München Show-Redakteur (m/w/d) "Ninja Warrior Germany" (NORDDEICH TV) in Köln Redakteur (m/w/d) Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Köln
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.