Kai Sturm im Studio D © DWDL
Vox-Chefredakteur im "Studio D"

Kai Sturm: "Ich weine keinem Format nach"

 

Mit "Sing meinen Song" und der "Höhle der Löwen" etablierte Vox in diesem Jahr zwei Formate, die bei Zuschauern und Kritikern gleichermaßen ankamen. Im Studio D spricht Vox-Chefredakteur Kai Sturm über die Erfolge - und manchen Flop dazwischen.

von Alexander Krei
09.11.2014 - 09:55 Uhr

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.